10 Dinge, die ihr nicht über Daniel Radcliffe wusstet

10 dinge die ihr nicht ueber daniel radcliffe wusstet
Daniel Radcliffe

Passend zum letzten „Harry Potter“- Film - 10 Dinge, die ihr nicht über Daniel Radcliffe wusstet:

Daniel Radcliffe / ©WENN.com

1. Er hatte eine Unzahl an Zauberstäben zerdeppertDer richtige Zauberstab-Schwung ist sicher nicht so leicht – schließlich muss es kraftvoll aussehen und trotzdem magisch. Aber so einen zerdepperten Zauberstab hätten wir gerne als Souvenier!2. Er schreibt GedichteDas wundert uns nicht wirklich, Daniel wirkt als sei er unglaublich sensibel – ob wir die Gedichte mal zu lesen bekommen?3. Er leidet unter einer Nervenstörung – DyspraxiaDie Störung führt dazu, dass er extrem linkisch ist – sprich er stößt dauernd irgendwo an und auch das Schnürsenkel Zubinden kann für ihn manchmal zur extremen Herausforderung werden4. Er steht zu seinen GefühlenNa wer Gedichte schreibt, steht auch zu seinen Gefühlen – geht das eine überhaupt ohne das andere? Wir freuen uns über jeden sensiblen Mann!5. Er war in Emma Watson verliebtZwar hat Emma selbst erst vor kurzem enthüllt, dass sie in Tom Felton, verliebt war - doch Daniel Radcliffe gestand, dass er ganz am Anfang von „Harry Potter“ total verknallt in Emma war.6. Er gibt immer allesViele seiner Schauspielkollegen betonen, dass sie kaum jemand kennen der härter arbeitet und mehr Einsatz zeigt als Daniel.7. Er hatte ein AlkoholproblemMittlerweile hat er den Alkohol im Griff und sagt es gehe im viel besser. Wir sind froh, dass Daniel die Kurve noch rechtzeitig gekriegt hat.8. Er ist nicht besonders großDaniel sagt er sei 1,67 cm groß – aber Tom Cruise oder Taylor Lautner sind auch nicht größer. Und überhaupt – wahre Größe hat sowieso nichts mit der Körpergröße zu tun.9. Er steht auf alles was mit Wissenschaften zu tun hatNa ja, nicht wirklich, aber er für einen guten Spaß ist er immer zu haben!10. Er hätte die Rolle als Harry Potter fast nicht bekommenSeine Eltern wollten ihm eine normale Kindheit ermöglichen, aber ein Zufallstreffen mit dem Produzenten der „Harry Potter“ – Filme stimmte sie um.Gottseidank – wer weiß wen wir sonst als „Harry“ bekommen hätten! Freut ihr euch auf den nächsten „ Harry Potter “- Film oder seid ihr traurig, dass die Saga zu Ende geht? Wir werden auf jeden Fall sofort ins Kino stürmen, wenn „Harry Potter“ anläuft.CH

Kategorien: