10 Gründe, warum es super ist, wenn du Ü 30 bist

ue artikel
Mit 30 ist alles vorbei? Natürlich nicht, denn dann wird alles erst so richtig toll!
Foto: Istock

Mit 30 ist das Leben vorbei? Das fühlt sich für viele Menschen zumindest so an. 30 ist eine magische Grenze und diese zu übertreten fällt vielen wirklich schwer. Dabei gibt es so viele tolle Dinge, die man erst richtig begreift, wenn man sich jenseits der 30 bewegt. Als kleine Unterstützung haben wir die, die super sind, wenn man 30 ist, mal aufgeschrieben.

1. Du kannst endlich shoppen, was du möchtest, weil du keine Mutti mehr hast, die dir die Klamotten zahlt.

2. Du weißt ganz genau, wie viel Alkohol du trinken kannst, aber es macht nicht weniger viel Spaß.

3. Du hast endlich deinen eigenen Stil gefunden. Modesünden und Fehlkäufe gehören - zumindest größtenteils - der Vergangenheit an.

4. Liebeskummer? Tut immer noch weh, aber anders als mit 18 weißt du ganz sicher, dass es auch wieder vorbeigeht.

5. Du hast endlich die perfekten Beauty-Produkte gefunden, weil du ganz genau weißt, was deine Haut und dein Haar braucht.

6. Du hast gelernt Dinge so zu nehmen, wie sie sind: Neue Schuhe machen immer Blasen, dein Chef gibt dir nie Urlaub, wenn du ihn brauchst und zu Weihnachten Geschenke besorgen wird bis an den Rest deines Lebens anstrengend sein. Deshalb: Die Gelassenheit steigt mit dem Alter.

7. Du arbeitest stetig an einem Masterplan, was du tun könntest, wenn deine grauen Haare doch irgendwann die Macht auf deinem Kopf restlos ergriffen haben. Gut, denn das kann dich nicht mehr überraschen!

8. Du hast endlich genug Geld, um nicht mehr in schäbigen Hostel zu schlafen oder zu zelten.

9. Du lernst, dass wenn du dir nicht endlich einen Steuerberater zulegst, du wahrscheinlich niemals eine Steuererklärung in deinem Leben machen wirst.

10. Heirat, Kinder? Aber du bist mit Ü 30 Single? Das Gute daran: Du kannst Samstag im Jogginganzug Smoothies auf der Couch schlürfen und deine Lieblingsserien gucken, während deine Freunde auf Spielplätzen, in Kindercafés oder bei den Schwiegereltern abhängen. Und das weißt du nur zu schätzen, weil alle um dich herum Kinder haben und wahnsinnig gestresst sind.

Kategorien: