10 Gründe warum Kim Kardashian und Kris Humphries sich trennen sollten

10 gruende warum kim kardashian und kris humphries sich trennen sollten3

An Gründen für eine Trennung von Kim Kardashian und Kris Humphries mangelt es nicht

Kim Kardashian und Kris Humphries

Hollywood-Sternchen Kim Kardashian und Ehemann Kris Humphries sind erst seit zwei Monaten verheiratet, aber sind das schon zwei Monate zu viel? Die Anzeichen verdichten sich, dass eine Trennung besser wäre. „Hollywoodlife.com“ hat zehn Gründe gesammelt, warum das Single-Dasein besser für Kim und Kris wäre.

  • Sie haben zu früh geheiratet, Kris hat nach nicht mal sechs Monaten um Kims Hand angehalten
  • Kim ist ein Fashionjunkie, Kris ist ein totaler Modebanause
  • Er mag ihre sexy Magazin-Cover Fotos nicht - als Kim für Cosmopolitan posierte gab es Zoff zwischen den beiden
  • Der Experte für Körpersprache von „Hollywoodlife.com“ sagt zwischen den beiden gibt es gar keine Anziehungskraft
  • Er hat keinen Job und sie hat Dutzende – durch den NBA-Lockout spielt Kris im Moment nicht und Kim ist dauernd von einem Termin zum nächsten unterwegs
  • Er versteht sich nicht mit ihrer Familie
  • Er scheint mehr auf den Lifestyle zu stehen, als auf Kim
  • Er will irgendwann zurück nach Minnesota ziehen, während Kim niemals permanent aus L.A. wegziehen würde
  • Kim mag seinen sarkastischen Humor nicht
  • Sie hat die Hochzeit von Anfang bis Ende durchgeplant, er hatte dabei kaum was zu sagen
  • Steht tatsächlich eine Trennung an?Das sind ja zum Teil legitime Gründe, aber ob deswegen wirklich eine Trennung angesagt ist? Wir denken das frischgebackenen Celebrity-Paar braucht einfach ein bisschen Zeit, um sich ans Eheleben zu gewöhnen. Klar würde es helfen, wenn sie tatsächlich auch mal nur Zeit zu zweit verbringen, aber aller Anfang ist schließlich schwer. Was haltet ihr von den Trennungsgerüchten um Kris und Kim - übertrieben oder berechtigt?CH

    Kategorien: