10 gute Gründe für einen Lover aus Italien

italien essen lover h

Foto: iStock

"Ciao Bella!" Italienische Männer sind grandiose Verführer

Klar, in Deutschland gibt es viele hübsche Männer. Aber ab und zu etwas Abwechslung kann keiner Frau schaden. Besonders italienische Männer können viel Freude in unser Leben bringen.

Wie? Verraten wir hier!

1 | Ein Italiener wohnt garantiert nahe am Meer und wenn nicht, dann ein Teil seiner riesigen Familie. Außerdem ist das Klima viel wärmer als in Deutschland und wir können dort wunderbare Urlaubstage erleben.

2 | Italienische Männer sind nicht nur viel leidenschaftlicher und lebensfroher als deutsche Männer, sie verstehen es auch besser, zu flirten und Frauen anzubeten. Das verdanken wir ihren Mammas, die ihre Jungs natürlich über alles lieben!

3 | Ein italienischer Gigolo kennt die besten italienischen Weine, hilft uns bestimmt gerne beim Transport von mehrere-Liter-großen-Korb-Flaschen in Richtung heimischer Weinkeller und verrät uns beim Genuss, wo die besten Trauben wachsen.

4 | Omelett mit süßen Birnen, Feigenbrot mit Fenchelsalami, Rosenwasser-Panacotta mit Beerenfrüchten ... von einem Italiener können wir die wunderbaren Geheimnisse der unglaublich leckeren italienischen Küche lernen, denn seine Mamma und seine Schwestern haben ihn zu einem wunderbaren Koch gemacht!

5 | Ein paar Pfunde zu viel? Egal, denn Italiener können uns alles über ein gutes Körpergefühl beibringen. Auch ohne Sixpack und unter 1,80 strahlen Italiener Selbstbewusstsein und Sex -Appeal aus, von dem wir noch einiges lernen können.

6 | Italiener besitzen große Familien und lieben sie über alles. Wenn wir mit unserem italienischen Lover viele kleine Bambini bekommen, werden sie garantiert liebevoll von mehreren Generationen umsorgt.

7 | Depressionen? Krank? Schlechte Laune? Im Land des Dolce Vitas gibt es immer Grund zur Freude. Katholische Feiertage, Familienfeste , Namenstage, Weinernte – keine Chance für einsame Durchhänger!

8 | Billige Kleidung und Trash-Trends? Ein Italiener setzt auf D&G, Armani und Missoni und das naturallemente nicht in Fake. Polokragen hochgeklappt, dicke Brille und dann auf zum Shoppen mit der Amore!

9 | Treue ? Natürlich lieben italienische Männer viele, viele Frauen! Aber wenn sie sich erstmal für eine Frau entschieden haben, dann bleiben sie auch bei ihr. Gegessen wird in Italien ja nur in Ausnahmefällen auswärts, weil es am besten immer noch Zuhause schmeckt!

10 | Tesoro, tiamo...! Hach, mit Kosenamen , romantischen Gesten und Komplimenten bekommen Gigolos unsere Herzen wirklich sehr leicht zum schmelzen. Und wenn er dann noch beginnt, eine Italo-Schmonzette für uns zu trällern, sind wir verloren...

Woher wir das alles wissen? Wir wurden von der Berliner Autorin Fritzi Paul beraten, die seit Jahren liebend gerne durch Italien reist, weil sie von den herzlichen Menschen dort und der kulinarischen Lebensfreude nicht genug bekommt. Noch viel mehr Italien-Flair gibt es in in ihrem neuen Buch " Cucina Amore ". Die Story: Mia glaubt nicht mehr an die Liebe. Seit einem Jahr ist ihr Freund Sebastian fort. Sie hat viele One Night Stands, bleibt aber nie zum Frühstück. Dann bekommt sie ein altes, italienisches Kochbuch geschenkt und entdeckt darin berührende Liebesgeschichten, die ihr Leben völlig verändern. Natürlich mit von der Partie: ein italienischer Lover!

Kategorien: