10 Make-Up-Tricks, die Frauen kennen sollten

make up tricks
Beauty-Tricks hat jede Frau: Wir stellen 10 Make-Up-Kniffe vor, die Sie vielleicht noch nicht kennen
Foto: Istock

Klar, jede Frau hat ihre ganz eigenen kleinen Tricks, wie das persönliche Make-Up perfekt wird. Trotzdem gibt es immer noch Kniffe und Kleinigkeiten, die das Styling erleichtern. Hier unsere 10 Tipps, die Sie als Frau wissen sollten.

1. Die Wimpernzange erwärmen

Eine warme Wimpernzange verstärkt den Effekt. Wärmen Sie ihre Zange einfach mit dem Föhn auf und biegen Sie die Wimpern anschließend. So wird die Welle verstärkt und der Look hält länger.

2. Löffel, damit die Mascara nicht verschmiert

Haben Sie auch das Problem, dass die Mascara beim ersten Augenaufschlag nach dem Tuschen verschmiert. Da gibt es eine ganz einfache Lösung: Einen Löffel mit der Wölbung nach außen an das obere Lid halten. So verschmiert nichts mehr.

3. Dauerhafter Halt für Lippenstift

Um einen Lippenstift wirklich lang haltbar und kussecht zu machen, gibt es einen einfachen Trick. Nachdem der Lippenstift aufgetragen ist einfach ein Kosmetiktuch auflegen und die Lippen mit durchsichtigem Puder (zum Beispiel von Mac, Prep und Prime Transparent FinishingPowder, 25 Euro) abpudern. So hält der Look mit jedem Lippenstift viel länger.

4. So wird der Look mit flüssigem Eyeliner perfekt

Sie fragen sich auch immer wie andere Frauen einen perfekten Cat-Eye-Look hinbekommen? Ganz einfach: Mit der Spitze des Eyeliners erst die Umrisse des dickeren Lidstrichs ziehen und dann erst ausmalen mit der breiteren Kante. Das ist einfacher, weil man bereits Konturen für den Look gezogen hat.

5. Puder für vollere Wimpern

Einfach vor dem Tuschen transparenten Puder in die Wimpern geben. Aber Vorsicht, dass nicht alles ins Auge kommt und dann wie gewohnt tuschen. Durch den Puder sehen die Wimpern nach dem Tuschen viel voller aus.

6. Augenringe kaschieren

Punkten sie auch gerne den Concealer unter ihr Auge? Die beste Möglichkeit um Augenringe wegzuschminken ist allerdings ein Dreieck unter das Auge zu schminken und diese bis zu Wange auslaufen zu lassen. Die Dreiecksform hilft wirklich alles unter dem Auge abzudecken und betont das Auge, weil die hellste Stelle - also der großflächigste Concealer - direkt unter dem Auge ist.

7. Warm-Up für die Haare

Hört sich seltsam an, aber erwärmen sie ihre Haarkur für 15 Sekunden in der Mikrowelle. Die Wärme führt dazu, dass die oberste Hornschicht der Haare durchlässiger für die Pflegewirkstoffe wird.

8. Soforthilfe bei roten Augen

Etwas zu lange gefeiert? Dann sollten Sie unbedingt weißen Kajal benutzen. Denn der kaschiert das rot in den Augen optisch. Einfach mal ausprobieren!

9. Den Blick öffnen

Nutzen Sie wie gewohnt ihre schwarze Mascara. Nur die Spitzen betonen Sie mit blauem Mascara. Das lässt den Blick offener und frischer wirken.

10. Highlighter richtig benutzen

Highlighter ist ein wahres Formwunder fürs Gesicht. Sie finden ihre Nase zu breit, dann setzen Sie glänzenden Highlighter auf ihre Nase. Ihre Wangenknochen sind nicht markant genug? Auch hier hilft Highlighter. Der Glanz reflektiert das Licht und setzt so Konturen.

Hier finden Sie noch mehr nützliche Beauty-Tipps.

Kategorien: