10 Sätze, die normal essende Frauen nicht mehr hören können

essen gehen freundin
Essen gehen mit Freundinnen kann manchmal schwierig sein
Foto: Istock

Low Carb, Paleo oder vegan: Haben Sie auch das Gefühl, dass eigentlich kaum jemand mehr normal isst. Besonders kritisch wird es, wenn man gemeinsam mit Freundinnen essen geht.

Während Sie sich auf Burger und Pommes freuen, erklären Ihre Freundinnen blumig, warum sie heute nicht mitschlemmen. Klar, gesunde Ernährung ist uns wichtig, aber ein bisschen Sündigen muss auch erlaubt sein. Auf das gesunde Mittelmaß kommt es an.

Wir können diese 11 Sätze beim Essen gehen wirklich nicht mehr hören:

1. „Wollen wir heute Pasta essen? Heute ist mein Cheating-Day.“

2. „Essen gehen? Trefft euch ruhig schon. Ich komm auf einen Wein nach.“

3. „Nein, danke. Ich hatte schon sooo viel zum Mittag.“

4. „Kennst du schon das neue Super-Lebensmittel. Das füllt deinen Magen für mindestens sechs Stunden, auch wenn du nur ein ganz bisschen davon isst.“

5. „Ich habe jetzt aufgehört Obst zu essen. Fruchtzucker ist ja so schlimm wie normaler Zucker.“

6. „Ich bereite mich auf einen Marathon vor“

7. „Wir machen Burger? Für mich bitte ohne Brot.“

8. „Ich ernähre mich doch ganz normal? Alle anderen verzichten doch auch auf Pasta, Brot, Zucker, Fett, Süßes und Alkohol.“

9. „Ach, du isst Croissant? Wusstest du, dass du bei den Kalorien auch gleich eine Pizza essen könntest?“

10. „Meine Skinny-Latte mit fettfreier Sojamilch hat viel weniger Kalorien als dein Kaffee mit Milch.“

Na, erkennen Sie sich eventuell auch wieder? Natürlich ist auf die eigene Ernährung zu achten ganz normal. Aber trotzdem sollte man es mit den Einschränkungen nicht übertreiben. Hier können Sie testen, ob Sie eventuell gefährdet sind an einer Essstörung zu leiden. Machen Sie den Test!

Kategorien: