10 Sportarten, die fast niemand kennt

10 sportarten die fast niemand kennt
10 Sportarten, die (fast) niemand kennt
Foto: Thinkstock, Getty Images

Unbekannte Sportarten

Basketball auf einem Pferd oder Quidditch auf einem echten Besen? Geht nicht, gibt’s nicht! Wir verraten 10 verrückte Sportarten, die (fast) niemand kennt.

Schon mal was von Schachboxen, Unterwasser-Hockey oder Elefanten-Polo gehört? Oder mal ein Quidditch-Spiel angeschaut? Also im wahren Leben, nicht auf der Leinwand, versteht sich. Etwa nicht? Dann können Sie jetzt noch einiges lernen! Wir haben uns gemeinsam mit Tickaroo.com in der Welt des Sports umgesehen und besonders skurrile Sportarten entdeckt, die (zumindest hierzulande) niemand kennt.

10 verrückte Sportarten, die fast niemand kennt, zeigt die Galerie >>

Ein weit verbreiteter Mechanismus bei der Entstehung neuer Sportarten : Man kombiniere etablierte Sportarten zu einer neuen Disziplin. So entstand beispielsweise Schachboxen (ja, hier müssen Muskelprotze tatsächlich auch im Schach gegeneinander antreten) oder Unterwasser-Hockey.

Unbekannte Sportarten in aller Welt

Oder aber: Man lasse sich von einem Fantasy-Roman wie „Harry Potter“ inspirieren. Denn wieso sollte man den fiktiven Magier-Sport Quidditch nicht auch im echten Leben spielen! Weil, äh … Besen in Wirklichkeit nicht fliegen können? Alexander Manshel, dem ersten Quidditch-Beauftragten, war das egal. Er etablierte den Sport am Middlebury College in Vermont, wo die Spieler nun mit Besen zwischen den Beinen übers Spielfeld rennen.

Andere Sportarten wurden dagegen bereits vor Hunderten von Jahren gespielt und sind in anderen Ländern ein so beliebter Nationalsport wie hierzulande Fußball. Die Ursprünge von Sepak Takraw reichen beispielsweise bis ins 16. Jahrhundert zurück – trotzdem ist der thailändische Ballsport bei uns kaum bekannt. Verrückte Sportarten, von denen wir noch nie etwas gehört haben, zeigt unsere Galerie.

Workout: Übungen für Zuhause auf SHAPE Online >>

Kategorien: