11 Probleme, die jede gute Ehe überstehen muss

liebe beziehung ehe beziehungsprobleme
Es gibt Beziehungsprobleme, die muss einfach jedes Paar irgendwann lösen.
Foto: iStock

Wenn Ihre Ehe das übersteht, wird Ihre Liebe (mindestens) ewig halten

Es gibt Momente, da will jede Frau ihren Mann auf den Mond schießen. Oder umgekehrt. Wenn Sie diese elf Knackpunkte überlebt haben, ist Ihre Beziehung definitiv stabil.

Eine Ehe ist nicht immer HerzHeiterKuschel-Zeit. Es gibt ein paar typische Beziehungsprobleme, die muss jedes Paar irgendwann lösen. Wir hoffen wirklich sehr, dass Sie schon ein paar von diesen 11 Punkten abgehakt haben!

1. Er will nicht zum Arzt

Wollen Männer nie. Irgendwann geben Sie es auf, darum zu kämpfen. Oder Sie finden eine andere Lösung. Jedenfalls dürfen Sie sich nicht ein Leben lang darüber aufregen. Echt nicht. Sonst müssen nachher Sie wegen zu hohem Blutdruck hin.

2. Kampf um den Kleiderschrank

Wer kriegt wie viel Platz im Kleiderschrank? Entweder, Sie haben die Fächer-Frage eines Tages ausgeknobelt – oder aber Sie werden Ihre Nächte eher mit heimlichen Umräum-Aktionen als kuscheligen Stunden zu zweit verbringen. (PS: Liebe Männer, es gibt nur eine Lösung für dieses Problem. Mehr Platz für die Frau. Beste Grüße ;)

3. Temperatur im Schlafzimmer

Man glaubt es nicht, wie oft man sich als Pärchen zu diesem Thema unterhalten kann. Er fühlt sich wie im Schwitzkasten und sie friert und friert und friert …. Vielleicht haben Sie ja das Glück, dass Ihr Temperaturempfinden sich im Laufe der Zeit angleicht. Sonst hilft vielleicht eine Heizdecke? Oder mehrere Decken in verschiedenen Stärken, die sie nach Bedarf um sich rumwickeln kann?

4. Meine Mutter, deine Mutter, meine Mutter, deine Mutter ...

Für Schwiegermütter braucht es ein doppeltes Friedensabkommen. Es ist einfach komplett unmöglich, dass Sie beide es immer Ihren beiden Schwiegermüttern recht machen. Konzentrieren Sie sich auf Ihre Bedürfnisse als Paar.

5. Streit ums Abendessen

Sie könnten jeden Tag Nudeln essen. Er will lieber Thai. Oder Schweinerollbraten. Jedenfalls wollen Sie allermeistens nicht dasselbe. Werfen Sie Münzen oder so. In ein paar Jahrzehnten Beziehung sollte doch jeder oft genug seine Lieblingsmahlzeiten bekommen. Und wir liiieben es ja schließlich für die Liebe Kompromisse zu machen - nicht wahr?

6. Nutella ist alle

Kommt in den besten Familien vor. Die Frage ist nur: Wer ist Schuld, wenn sonntags früh das Nutella alle ist? Und wer sorgt für Nachschub? Glückliche Paare entwickeln schnell einen Schoko-Krisen-Schlachtplan.

7. Wer braucht so viel Zeug zum Schminken???

Es ist schon meistens wahr. Die Frau gibt mehr Geld aus als der Mann. Hier ein neuer Pulli, da ein schicker Lippenstift – aber HEY, wir tun das, um euch JUNGS zu gefallen! Wenn er das mal verstanden hat, ist es wunderbar ruhig im Shopping-Paradies. Hoffentlich.

8. Seine Klamotten

Es gibt soooo viele Männer, die sich echt keine Gedanken um ihre Klamotten machen. Die Hemden, die wir ihnen schenken, stapeln sie säuberlich in Originalverpackung im untersten Regal. Und die, die sie mögen, tragen sie JEDEN Tag. Genau, die mit den Karos und den Löchern.

9. Keine Zeit für zu Zweit

Es gibt Phasen, da hat man als Paar keine Zeit allein zu zweit. Kinder, Monster-Jobs, Hausbau … Wenn Sie das überlebt haben, überleben Sie wahrscheinlich alles. Wir drücken die Daumen!

10. Der Abwasch ...

... der Staub / der Müll / die Geschenke für Freunde und Familie. Es gibt tausend Sachen, die immer einer von beiden machen muss. Und wenn einer sie zu oft machen muss, kriegt der eine irgendwann Aggressionen gegen den anderen. Und das gibt dann zuweilen unhübsche Trennungen. Wenn Sie lange zusammen bleiben wollen, brauchen Sie da ein Gleichgewicht. Und wenn Sie gute Strategien zur Aufteilung haben, lassen Sie uns das gerne wissen!

11. Schlechter Sex

Lange Beziehung = irgendwann mal nur noch langweiliger Sex. Können Sie ruhig zugeben, wenn das bei Ihnen auch schon so war oder ist. Was uns Hoffnung macht: Es gibt Paare, die haben es geschafft, aus dieser Murmeltierphase wieder rauszukommen. Seien Sie dafür großzügig mit sich selbst, erwarten Sie nicht zu viel von sich und Ihrem Partner - gerade in stressigen Zeiten - und genießen Sie mit Lust die Momente, in denen Sie Zeit füreinander haben. Ein liebevolles Streicheln kann schon reichen, um Ihrem Liebesleben wieder Leidenschaft einzuhauchen ... (falls das nicht klappt, hier gibt es ein paar schöne Infos zu Paarvibratoren .

***

9 Dinge, die ihn beim Sex garantiert nicht stören