12 Stunden Fasten für die Figur

12 stunden fasten fuer die figur

Abnehmen im Zwölf-Stunden-Rhythmus

Sie wollen ein paar Kilo abspecken, ohne Kalorien zu zählen? Dann sollten Sie 12 Stunden am Tag fasten. Zu diesem Ergebnis kamen US-Forscher.

Wer erfolgreich abnehmen will , sollte unbedingt die Uhr im Blick behalten und die Nahrungsaufnahme auf einen Zwölf-Stunden-Slot beschränken. Das verbrennt ordentlich Fett und bringt die Pfunde zum Purzeln, belegt eine US-amerikanische Studie an Mäusen, die im Fachblatt „Cell Metabolism“ veröffentlicht wurde.

Die 33 größten Diätmythen verrät die Galerie >>

Das Forscherteam um Dr. Satchidananda Panda vom Salk Insitute in Kalifornien setzte 400 Nagern auf unterschiedliche Diäten . Ein Teil der Mäuse bekam eine zuckerreiche Ernährung, andere Tiere eine fetthaltige oder eine zucker- und fettreiche Ernährung und wieder andere eine ausgewogene Ernährungsweise verabreicht. Zudem wurden unterschiedliche Zeitfenster für dieNahrungsaufnahme festgelegt.

Das Ergebnis: Mäuse, die ihr Futter in einem Zeit-Slot von neun bis zwölf Stunden zu sich nehmen durften, blieben schlanker als Artgenossen, die die gleiche Menge an Futter über einen Zeitraum von 24 Stunden verzehren durften. Selbst Testnager, die zwar während der Woche nur in einem bestimmten Zeitraum, am Wochenende aber 24 Stunden futtern durften, setzten weniger an als ihre 24/7-Mitstreiter. Übergewichtige Tiere nahmen mit der Halbtages-Diät sogar ab.

In weiteren Studien wollen die Forscher untersuchen, ob zwölfstündiges Fasten auch bei uns Menschen überflüssige Kilos schmelzen lässt. Wir sind gespannt!

Low-Carb-Rezepte mit Schlank-Faktor gibt's hier >>

Kategorien: