13 Fragen für den Jahresrückblick

13 fragen fuer den jahresrueckblick
Die tägliche Dosis

Jahresrückblick 2012 in Fragen

Jetzt schlägt’s aber 13 – 2013! Passend zum Jahreswechsel haben wir 13 Fragen zusammengestellt, in denen wir uns mit dem Jahr 2012 auseinander setzen. Wetten, dass Sie Punkt zwölf dank diesem persönlichen Jahresrückblick mehr über sich wissen und 2013 richtig durchstarten können?

Wieso, weshalb, warum? Wer nicht fragt bleibt dumm! Wieder geht ein Jahr zu Ende, in dem wir viel erlebt haben. Aber nehmen wir aus unseren Erfahrungen und Erlebnissen auch etwas mit? Bei diesem Jahresrückblick setzen wir am Ende von 2012 einfach mal keinen Punkt, sondern machen ein Fragezeichen.

In der Bildergalerie lassen wir mit außergewöhnlichen Fragen das Jahr Revue passieren (13 Bilder):

Die passenden Fragestellungen dazu liefern Carl und Fredrik aus Schweden mit ihrem Buch „Brain Food“. Neben Fragen finden sich dort aber auch Herausforderungen, Fakten, Zitate und jede Menge unnützes Wissen. Zum Beispiel, dass die zwei Autoren das Talent haben, telepathisch mit allen Seelöwen zu kommunizieren (Eigenaussage!).

13 fragliche Fragen zu Silvester

Wir geben zu: Bis wir das auch können, kommunizieren wir lieber erstmal weiterhin mit unseren Lesern. Dafür haben wir 13 Fragen für 2013 aus „Brain Food“ herausgepickt, auf die Sie und/oder Ihre Freunde Antworten finden sollen, müssen, können, dürfen. Garantiert besser als jedes Bleigießen! Und mit unserem neuen Ich lässt es sich dann auch gleich viel besser ins neue Jahr starten ...

„Brain Food. Die IQ-Pille für jeden Tag“ von Nicotext (Donkey, 11 Euro). Hier bei Amazon.de bestellen >>

Psycho-Tests: Mehr auf COSMOPOLITAN Online >>

Stress: Entspannungstechniken auf SHAPE Online >>

Kategorien: