3 Mascara-Musts: So erregen die Wimpern aufsehen

3 mascara musts so erregen die wimpern aufsehen
3 Mascara Musts Herbst 2014
Foto: Getty Images

Wimpern-Styles

Augen auf! Diese drei Wimpern-Trends machen jedes Outfit perfekt. Diese Trends für den zauberhaften Augenaufschlag bringt der Herbst.

Die wichtigste Kosmetik in meinem Schrank ist das Wimpern-Set. Allem voran natürlich der Mascara. Ohne getuschte Wimpern gehe ich nicht aus dem Haus. Never, ever! Und das schon seit mehr als 15 Jahren. Doch leider bin ich beim Styling der Wimpern nicht sehr experimentierfreudig. Sollte ich aber sein, deshalb lege ich euch diese Looks ans Herz. Denn diese Styles verändern euren Look.

Damit die Augen richtig zur Geltung kommen. Gibt's hier Tipps für die Augenbrauen:

Mit dem Maskara werden unsere Augen betont. Getuschte Wimpern machen den Look dramatischer und sind für das Styling fast noch wichtiger als jedes süße Accessoire. Inspiriert von den Laufstegen der Herbst und Winter-Kollektionen, gibt es hier nun einige Augenblicke, die ihr euch merken solltet.

Drama auf den Wimpern bei Versace.

1. Flatterig und Voll 

Voluminöse und dicke Wimpern bekommen ziemlich viel Aufmerksamkeit – genau wie die Augen bei den Schauen von Rochas und Versace. Um denselben aufgefächerten Look zu bekommen, müsst ihr das Bürstchen des Mascara am unteren Wimpernkranz ansetzen und von rechts nach links damit wackeln, während ihr die Wimpern tuscht. Dasselbe müsst ihr auch bei den unteren Wimpern machen. Das Ergebnis: Drama pur.

Puppenaugen bei Rochas.

2. Mod

Puppenhafte Wimpern, wie die von Prada und Gucci erinnern an die 60er Jahre. Dafür sollten die oberen Wimpern so lange wie möglich aussehen – ein paar schnelle Bürstenschläge hintereinander sollten den Retro-Look perfekt machen. Die unteren Wimpern sollten wie kleine Beinchen aussehen – dabei aber nicht ungewollt verklumpt wirken. Das Mascara-Bürstchen dafür einfach von links nach rechts streifen. So entsteht der dramatische Look. Für noch mehr Mod-Style benutzt einen Eyeliner und malt euch ein Katzenauge über das obere Lid. Sieht total mondän aus!

Natürliche Wimpern bei Tanya Taylor.

3. Ganz natürlich

Eine natürliche Schönheit wirkt noch natürlicher, wenn sie mit dem richtigen Make-up hervorgebracht wird. Für diesen Look solltet ihr einfach den Mascara einmal auftragen. Ansonsten bleibt das Gesicht farbenfrei. Wichtig ist, dass der Mascara wasserfest ist. Er soll ja auch den ganzen Tag lang halten. Für ein noch softeres Styling benutzt keinen schwarzen, sondern braune Wimperntusche.

Damit der Augenaufschlag perfekt wird: So werden die Augenbrauen in Form gebracht!

Kategorien: