Spielzeug für Kinder3 Super-Sommer-Utensilien: Was Kinder im Sommer lieben

Mama-Bloggerin Anja Rimer-Grobe verrät, was Kinder im Sommer lieben: Spielzeug und Naschereien.
Mama-Bloggerin Anja Riemer-Grobe verrät, was Kinder im Sommer besonders lieben.
Foto: iStock

Mama-Bloggerin Anja Riemer-Grobe verrät die liebsten Sommer-Utensilien ihrer Kinder. So wird der Sommer für jedes Kind zum Spaß!

Endlich ist der Sommer richtig da! Darüber freut sich die ganze Familie - am meisten natürlich die Kinder. Denn das bedeutet draußen spielen, Planschen im Pool und natürlich die neuen schicken Sonnenbrillen aufsetzen. Es bedeutet aber auch Sonnencreme schmieren, zerlaufenes Eis aufwischen und kühle Getränke verteilen. Deshalb bin ich froh, dass es ein paar Dinge gibt, die mir den Sommerspaß mit der Familie erleichtern.

Hier meine Top 3-Liste an Dingen, ohne die wir im Sommer einfach nicht können:

1. Melone

 

Meine Kinder lieben sie in allen Varianten. Denn es ist ziemlich das einzige Essen, was sie auch nackt im Garten verputzen können. Und es schmeckt noch dazu lecker. Außerdem sorgt Melone dafür, dass sie ein bisschen Flüssigkeit zu sich nehmen. Etwas, was sie sonst öfter vergessen. Weil es im Pool gerade so schön ist oder sie einfach keine Lust haben ihr Spielen zu unterbrechen.

Und weil sie so vielseitig ist, kann ich daraus auch noch Salat, Bowle oder Desserts zaubern. Vorausgesetzt natürlich, dass etwas davon übrig bleibt.

2. Miniventaloren

 

 

Ein von Leo (@kellecboy) gepostetes Foto am

Die sind nicht nur unheimlich praktisch, weil man sie überall mit hinnehmen kann.  Sie sorgen auch dafür, dass es weniger Streit gibt. Denn jede meiner Töchter hat eine andere Vorstellung davon, was schick ist. Und so kann jede "ihren" Ventilator in der jeweiligen Lieblingsfarbe und -form benutzen, ohne dass es die andere stört. Außerdem gibt es keine Verwechslungsgefahr.

Der einzige Nachteil an diesen kleinen Propellern ist, dass gerade lange Haare ganz schnell zwischen die Flügel geraten können. Das ist ziemlich schmerzhaft und kann den Ventilator das Leben kosten. Aber auch das haben meine Beiden ziemlich schnell gelernt.

3. wasserdichte Kamera

 

Meine beiden Wasserratten fotografieren sich furchtbar gern beim Tauchen. Und in dem tollen Bikini. Und beim Melone essen ;-)

Also kurz gesagt, sie sind absolute Fotofans. Und ich bin dankbar, dass es dafür wasserfeste Kinderkameras gibt, mit denen sie ihre Kunstwerke festhalten können. So kann es ruhig auch mal spritzen oder ein bisschen feucht werden. Meist ist der Speicher zwar innerhalb eines Nachmittags so voll, dass nichts mehr drauf geht. Aber der ist ja auch ganz schnell wieder gelöscht. Und so kann der Fotospaß am nächsten Tag von Neuem losgehen und ich muss nicht befürchten, dass der Kamera etwas passiert.

Mit diesen 3 Sachen bin ich im Sommer immer gut gerüstet und meine Mädels haben ihren Spaß, egal was kommt.

Denn mit Spaß ist besser als perfekt. :)

Deine Anja

Anja Riemer-Grobe bloggt für Wunderweib.de über Familie und Mutter sein.
 

P.S.: Was ist denn dein unverzichtbares Sommerutensil? Verrate es mir doch im Kommentar, vielleicht kann ich mir noch was Tolles abschauen. Denn der Sommer ist ja noch lang.

Über Anja:

Anja Riemer-Grobe ist konsequent-liebevolle Mädchenmama, Elternbegleiterin und Befürworterin eines wertschätzenden Miteinanders. Sie schreibt auf ihrem Blog unter www.anja-riemer.de über die Themen Familie, Beziehung und Bindung und hilft anderen Eltern dabei sich selbst zu helfen, indem sie ihren ganz eigenen Familienlebensraum entwickeln. Ohne Druck und Stress von außen, dafür mit viel Liebe und Wertschätzung auf Basis von echten Beziehungen.

Dieses Video könnte dich auch interessieren:

 

Willst du aktuelle News von Wunderweib auf dein Handy bekommen? Dann trag' dich schnell in unserem WhatsApp-Newsletter ein!

Nächste Kolumne von Anja:

Nasenbruch im Kletterpark: Wie Mamas manchmal für ihre Kinder leiden

Auch interressant:

Kinderbowle: Alkoholfreie Bowle für die Kleinsten

Kategorien: