Toller Abnehmerfolg30 Kilo leichter - und das ist ihr Geheimnis!

abnehmen titel
Wie nimmt man 30 Kilo ab? Am besten, indem man seine wahre Motivation findet
Foto: iStock

Wie Kelsey ihr Wunschgewicht erreichte ist der Wahnsinn!

Es gibt sie, diese Menschen, die alles essen können, was sie wollen, ohne zuzunehmen. Kelsey gehört nicht dazu. Trotzdem wollte sie jahrelang ihre Ernährung nicht umstellen, wollte essen, wonach ihr ist. Und dann passierte es: ein Sinneswandel.

In New York City lässt es sich gut leben - und essen. Überall Fast Food, Süßigkeiten, Steaks und Burger, Pommes und Limonaden. Nachvollziehbar, wenn man da schwach wird - vor allem, wenn die Freundinnen auch gerne essen und dabei schlank bleiben, sei es, weil sie einen besseren Stoffwechsel haben oder mehr Sport treiben.

Kelsey hat über Jahre hinweg ihren Gelüsten nachgegeben. Lust auf Pommes rot-weiß? Her damit! Ein saftiges Steak? Gerne doch! Ein köstlicher Burger vom Lieblings-Imbiss? Immer wieder ein Genuss!

Seit ihrer Jugend haben ihr Freunde und Verwandte zum Abnehmen geraten, empfahlen ihr Diäten, forderten sie zur kalorienarmen Ernährung und mehr Bewegung auf. Und gelegentlich versuchte Kelsey, diese Tipps umzusetzen. Doch jedes Mal scheiterte es an ihrem eigenen Willen.

Vor knapp zwei Jahren hat Kelsey die 100 Kilo Körpergewicht geknackt.

Diese magische 100-Kilo-Marke bewirkte ein Umdenken bei der jungen Frau. Kelsey erschrack selbst vor ihrem eigenen Gewicht. Hinzu kam ihr Musical-Studium, in dem sie lernte, dass 50 Prozent der Show-Business-Karriere vom Aussehen generiert werden - und von der Ausdauer, der Hartnäckigkeit, mit der man seine Ziele verfolgt.

Kelsey entschied sich fortan, abzunehmen. Diesmal nicht, weil Freunde und Verwandte sie dazu drängten. Sie entschied es selbst und sie entschied, es nur für sich zu tun. Weil sie es wollte. Sie wollte sich selbst beweisen, dass sie es kann. Dass sie so lange die Ausdauer aufbringt, bis sie sich in ihrem Körper wohl fühlt, ihr Wunschgewicht erreicht.

Also begann Kelsey abzunehmen. Sie begann, indem sie jeden Tag lange Spaziergänge machte. "So verlor ich ein bis zwei Kilo pro Woche - und ich dachte nur: Das ist ja einfach!", erinnert sich Kelsey.

Irgendwann reichte das nicht mehr. Sie began mit Zumba, Fahrradfahren, Joggen und Krafttraining. Sie hat sich immer wieder vor eine neue Herausforderung gestellt, die sie langsam, aber erfolgreich meisterte. Es war nie ihr Ziel, dünn zu werden. Sie wollte nur gut gebaut sein, ein gesundes Normalgewicht erreichen, Muskeln aufbauen.

Also trainierte Kelsey an 4 - 5 Tagen pro Woche. Zwei bis drei Tage gönnte sie ihrem Körper die nötige Ruhehase.

Dieses Foto zeigt Kelsey im Februar 2016. Gewicht: 71 Kilogramm.

Mit Sport alleine hätte es Kelsey nicht schaffen können. Sie stellte ihre Ernährung um. Statt immer und überall ihrem Appetit zu folgen, aß Kelsey nur noch drei Mahlzeiten am Tag. Bekam sie zwischendurch Hunger, griff sie zu Obst oder Gemüse. Statt Limonade trank sie Wasser.

Die Lust auf Fast Food verging ihr mit der Zeit. Sie lernte, frisch und gesund zu kochen, verzichtete auf ungesundes Essen. Wenn sie schwach wurde, ging es ihr nicht gut - ihr Körper entwöhnte sich der dickmachenden Lebensmittel. So kam es, dass sie immer weniger Appetit auf Burger & Co. bekam, sich mit immer mehr Leidenschaft unf Freude gesund ernährte.

Was Kelsey am meisten an der Gewichtsabnahme gefällt? "Das Selbstbewusstsein, das ich dadurch erst bekommen habe", sagt die Amerikanerin. Bei ihren Gesangsauftritten wird ihr mehr applaudiert, die Selbstsicherheit erleichtert ihr den Alltag. "Ich fühle mich endlich wohl in meiner Haut."

Was Kelsey jedem raten würde, der es ihr gleich tun will? "Sich immer daran zu erinnern, dass man schon kleine Siege feiern soll, sich über winzige Fortschritte freut. Jeder noch so kleine Schritt nach vorn, ist ein Schritt näher zum Ziel - das ist jede Freude wert und eine absolute Motivation!"

 

(ww7)

 

Mehr Tipps, Rezepte und Infos von WUNDERWEIB bekommst du direkt auf dein Handy mit unserem What‘s App Newsletter

 

Wunderweib-LeserInnen, die diesen Artikel gelesen haben, haben sich auch dafür interessiert:

Schlank mit Instagram: Sie nahm über 70 Kilo ab

Für Skydiving: Frau nimmt 90 Kilo ab

Mann nimmt 30 Kilo ab, um seine Frau zu retten

Für ihren toten Vater nahm sie 75 Kilo ab

Sie verzichtet auf Cola und nimmt 50 Kilo ab

A fat girl dancing: "Mit 113 Kilo höre ich mit dem Abnehmen auf"

So hat Melissa McCarthy wirklich 25 Kilo abgenommen

Kategorien: