4 kleine Schritte und der Lippenstift bleibt frisch

lippenstift bleibt frisch
So bleibt der Lippenstift frisch
Foto: Istock

Fast jede Frau kennt das: Spätestens am Mittag ist der Lippenstift weg. Um den Lippenstift auch ohne großes Make-up-Täschen wieder aufzufrischen, gibt es einfache Tricks. So hält der Lippenstift den ganzen Tag.

Peelen Sie Ihre Lippen! Je glatter die Lippen sind, desto besser hält der Lippenstift. Für ein kleines Lippen-Peeling eignet sich am besten die Zahnbürste. Einfach ein bisschen Honig auf die drauf träufeln und sanft kreisen. So werden die Lippen ganz zart.

Nutzen Sie Make-up als Foundation: Nutzt man Foundation für die Lippen, legt sich diese in die Falten. Dadurch kann das der Lippenstift nicht tun und bleibt länger frisch. Einfach drüber pudern und schon ist die Grundierung fertig.

Zeichnen Sie eine Kontur: Wir wissen, dass es nervt und länger dauert, aber eine Lippenkontur zu ziehen, ist super wichtig, um den Lippenstift nicht zu verschmieren über den Tag. Ein Lipliner hat eine festere Textur und kann genauere Konturen ziehen.

Ein Lippenpinsel ist genauer: Für unterwegs ist er total unpraktisch, aber Zuhause absolut wichtig: der Lippenpinsel. Mit einem Pinsel kann man die Farbe genauer auftragen. Er lohnt sich!

Kategorien: