45-Jährige schreibt offenen Brief: "Ich will die Scheidung!"

ana kitson
Ana lässt sich von nichts unterkriegen
Foto: Ana Kitson Ferguson

"Pack deine Koffer und verschwinde!"

Ana Kitson Ferguson ist 45 Jahre alt, hat vier Töchter im Teenageralter, Brustkrebs im fortgeschrittenen Stadium und einen außergewöhnlichen Kampfgeist.

Statt ihren Abschiedsbrief zu verfassen, schreibt Ana einen offenen Brief an ihren größten Feind - ihre Krankheit Krebs. Mit diesem mutigen Schritt, will sie anderen Frauen Mut machen, sich der Krankheit zu stellen, ihr offen in die Augen zu sehen und zu kämpfen.

"Lieber Krebs,

du hast gewonnen! Du hast es geschafft mein Leben komplett auf den Kopf zu stellen und all meine Träume in die Wagschale geworfen. Du hast mich dazu gezwungen nicht nur mein komplettes Leben zu ändern, sondern auch meine Sichtweise davon, was Leben eigentlich bedeutet.

Du kannst deine Siegesflagge hissen, mir die kleine Pinke Schleife an die Brust heften, die weltweit ein Synonym für dich geworden ist. Du kannst mich auf die Liste packen, auf der bereits Millionen von Frauen stehen, die weltweit mit deinem Virus infiziert sind und deren Leben du überschattet hast wie eine dunkle, schwarze Wolke.

Krebs, allein dein Name versetzt uns alle in Angst und Schrecken und verwandelt selbst den stärksten Menschen in ein verletzliches kleines Wesen. Wie ein narzistisscher Partner wütest du in meinem Leben, und immer dann, wenn ich denke, ich habe dich unter Kontrolle, ziehst du mir wieder den Boden unter den Füßen weg.

Du musst wirklich stolz auf dich sein, dass du so eine Macht über mich hast!

Aber damit ist jetzt Schluss, ich will die Scheidung. Du hast mein Leben völlig durcheinandergebracht und deine fiesen Klauen halten mich fest im Griff, aber sie werden mich nicht zerstören. Denn du hast mich stärker gemacht. Du hast mich ermutigt die Kontrolle wieder zu gewinnen und jeden Moment in meinem Leben voll auszukosten.

Wie nach jeder Scheidung bedeutet das nicht, dass du nie existiert hast, du hast in meinem Herzen nur einfach keinen Platz mehr. Ich danke dir für die Lektionen, die du mich gelehrt hast und für die guten Seiten, die diese schreckliche Zeit in mir hervorgebracht hat.

Und am Ende habe ich eigentlich nur noch eine Sache zu sagen: Pack endlich deine Koffer und verschwinde!

Deine Ana

Ana lebt seit über 12 Jahren mit ihrer Krebserkrankung, sie hat diverse Bücher geschrieben, ist Ernährungsberaterin und spricht auf Kongressen über ihren Kampf - den sie nach diesem kämpferischen Brief nach zu urteilen wohl nicht zu verlieren gedenkt.

Kategorien: