5 Dinge, auf die Hochzeitsgäste keinen Wert legen und 4, die ihnen wirklich gefallen

hochzeit gaeste
Worauf legen Hochzeitsgäste wirklich Wert?
Foto: Istock

Du heiratest bald und weißt gar nicht mehr, wo dir der Kopf steht? Das ist doch gar nicht nötig. Denn: Erstens ist sowieso nur wichtig, dass euch die Hochzeit gefällt und zweitens ist den Gästen vieles ganz egal. Erst mal durchatmen, denn wir haben 5 Dinge, die deinen Gästen ganz egal sind. Und 4, die ihnen wirklich gefallen.

5 Dinge, die Hochzeitsgästen nicht wichtig sind

1. Die Einladungen

Tolles Papier, schickes Design: Du möchtest aus deiner Karte etwas ganz Besonderes machen? Ach iwo, denn deinen Gästen ist die Karte fast egal. Sie öffnen sie, schmunzeln ein bisschen und freuen sich für euch und dann wird sie irgendwo abgelegt und vergessen. Deshalb: Mach dir nicht so einen Kopf um die Karten. Deine Gäste tun es auch nicht.

2. Die Dekoration

Schon klar, es soll alles schön und stimmig sein. Aber deinen Gästen ist es ganz egal, ob du eine regional gezüchtete Bauernrose oder ein anderes Gewächs auf den Tisch stellst. Hauptsache Blumen. Außerdem: Wenn du dir später deine Hochzeitsbilder anschaust, wird es nicht die Deko sein, die ein Tränchen zaubert, sondern die Fotos deiner Lieben.

3. Das Gästebuch

Was wäre, wenn das Gästebuch einfach nur ein normales Buch wäre. Nichts! Deine Gäste werden nicht merken, dass es sich nicht um ein extravagantes Hochzeitsgästebuch handelt. Für Sie geht es nur darum, was sie bloß als Erinnerung hinein schreiben. Da wird die Hülle nebensächlich.

4. Der Brautstrauß

Ok, wir wissen, dass viele Bräute an dieser Tradition hängen. Aber für viele ist ein Brautstrauß auch eine lästige Angelegenheit. Entweder man hat den ganzen Tag keine Hand frei oder der Strauß liegt nur rum. Deshalb: Vielleicht denkt ihr einfach darüber nach diesen Brauch zu kippen? Euren Gästen wird es vielleicht gar nicht auffallen.

5. Gastgeschenke

Gastgeschenke können hübsch sein. Zum Beispiel als Deko auf dem Tisch. Aber ganz sicher ist den Gästen die Party viel wichtiger als ein kleines Geschenk. Deshalb: Falls das Budget begrenzt ist, dann lasst die Gastgeschenke einfach weg. Ein rauschendes Fest bleibt wesentlich besser in Erinnerung als ein Geschenk.

4 Dinge, auf die du bei deiner Hochzeit Wert legen solltest

1. Die Dauer der Zeremonie

Klar, alle Gäste sind gekommen, um euch heiraten zu sehen. Aber: Auch um zu feiern. Deshalb lasst die Zeremonie nicht zu lange dauern. Denn keiner eurer Gäste hat Lust stundenlang auf das erste Getränk zu warten.

2. Essen und Getränke

Das leibliche Wohl ist das A und O einer Hochzeit. Simpel, aber erfolgreich. Wer gutes Essen und genug Getränke bereitstellt, kann sich ziemlich sicher sein, dass die Hochzeit gelingt. Wichtig ist dabei gar nicht, dass es eine riesige Auswahl gibt, sondern, dass das, was die Gäste gerne mögen zur Verfügung steht. Weißt du also, dass alle deine Freunde gerne GinTonic trinken, dann gib ihnen Gin Tonic zu trinken.

3. Die Musik

Party, Party, Party: Das Wichtigste auf einer Hochzeit ist die Stimmung. Und die lässt sich am besten durch die Musik beeinflussen. Deshalb bereite den DJ bestmöglich auf den Musikgeschmack deiner Freunde und Familie vor. So gelingt jede Hochzeit.

4. Open End

Nichts killt eine Hochzeitsparty eher als eine Sperrstunde. Stell dir vor, dass die Party gerade auf dem Höhepunkt ist und plötzlich geht das Licht an und die Stühle werden hochgestellt. Damit ruinierst du alle deine Anstrengungen, die du vorher gemacht hast ein tolles Fest zu organisieren. Denn alles, an das sich deine Gäste erinnern werden, ist das plötzliche Ende der Feier.

Falls dir dein zukünftiges Hochzeitskleid noch Kopfzerbrechen bereitet, haben wir ein paar Ideen für dich

Kategorien: