5 Eigenschaften, die wir uns von Männern abgucken können

maenner eigenschaften abgucken h
Frauen sind viel selbstkritischer als Männer - Einfach abgucken, so machen Sie sich das Leben leichter.
Foto: Neil Guegan/Corbis

Mann, bin ich gut!

Freundlich, mitfühlend, intuitiv - diese weiblichen Eigenschaften sind super, keine Frage. Aber es gibt ein paar Talente, die man sich von Männern abgucken sollte, um sich das Leben leichter zu machen .

Wenn Männer morgens aus der Tür gehen, sieht das so aus: Mann macht die Tür auf. Mann geht durch die Tür. Bevor wir Frauen über die Schwelle gehen, liegt noch eine Gedanken-Checkliste vor uns: Hab ich auch alles? Was, wenn es regnet? Soll ich noch einen Schirm für meine Kollegin einstecken? Vorausschauend denken und mitfühlend sein, sind nämlich unsere Stärken . Aber die kosten manchmal ganz schön Zeit und Nerven. Deshalb hier ein kurzer Appell, welche Talente man sich von Männern abschauen sollte:

1. DENK RATIONAL!

Klingt logisch. Fällt uns aber verdammt schwer, denn unser Bauchgefühl funkt dazwischen. Männer verlassen sich auf Fakten und versuchen, eine klare Lösung zu finden. Sie haben gern ein System, mit dem sie Probleme lösen. Frauen gehen intuitiver an Dinge heran und nehmen sie komplexer wahr. Auf die neue Marschroute geht's am besten, indem man sich immer wieder die Frage stellt: Was will ich wirklich erreichen?

2. SAG ES DIREKT!

Wir sind Weltmeister im Kommunizieren. Nur in einer Disziplin liegen Männer vorn: Direktheit. Denn die finden wir meist zu harsch. Frauen kommunizieren sozial verbindender. Verpacken Wünsche und schlechte News lieber schön, statt sie einfach so auf den Tisch zu knallen. Wenn man etwas unbedingt - oder auf keinen Fall - möchte, gilt deshalb ab sofort die Devise: Raus mit der Sprache! Und zwar ohne Umschweife. Ergebnis: Missverständnisse ausgeschlossen.

3. FEIERE DICH SELBST!

Klar, manchmal ist das nicht so einfach mit der Selbstliebe . Muss es auch nicht. Niemand findet sich 24 Stunden am Tag unwiderstehlich. Was Männer an doofen Tagen aber gut beherrschen: eine entspannte "Na und?"-Haltung. Dann ist das Outfit heute eben nicht super, was soll's? Perfektionismus baut nur Druck auf. Und frustriert.

4. VERTRAU DIR!

Ein Loch muss in die Wand gebohrt werden. Frauen fragen sich: Kann ich das? Männer fragen: Wo ist der Bohrer? Klischee? Ja klar, aber: Männer sind und verkaufen sich meist selbstbewusster. Sie vertrauen auf ihre Stärken. Und begeben sich so in die Rolle des Anführers. Denn: Wer sich sicher fühlt, strahlt das auch aus und verschafft sich Respekt. Also: Trauen wir unseren Fähigkeiten mehr! Das klappt am besten mit Übung. Denn je häufiger uns etwas gelingt, umso zuversichtlicher fühlen wir uns.

5. GEH EIN RISIKO EIN!

Während sich unser Freund mit seinem Halbwissen durch die Party smalltalkt , halten wir uns oft zurück - aus Angst, etwas Doofes zu sagen. Männer haben grundsätzlich ein stärkeres Bedürfnis, sich zu profilieren. Und sind deshalb auch eher bereit, ein Risiko dafür einzugehen. Frauen wägen lieber ab und spielen so lang alle Szenarien im Kopf durch, bis sie irgendwann Angst vor der eigenen Courage bekommen. Dabei ist es so befreiend, wenn man mal den Grübler in sich ausknipst und sich etwas Neues traut.

Und wenn's danebengeht? Kann man sich noch einen Trick von Männern abschauen: nicht alles persönlich nehmen. Man sollte versuchen, zwischen der Situation und sich selbst zu unterscheiden. Auf eine große weibliche Stärke können wir uns dabei ja immer verlassen: Humor. Lachen wir also über uns selbst - und stürzen uns ins nächste Abenteuer!

Mehr Tipps und Tricks gibt's auf FACEBOOK !

Kategorien: