5 Tipps für ein romantisches Schlafzimmer

romantisches schlafzimmer n

Foto: deco&style

Verspielte Romantik

So geht's Schritt für Schritt zum perfekten Stil. Mit zarten Blütentönen, frischem Blattgrün und einer Prise Nostalgie wird das Schlafzimmer zum Märchenland – da möchte man am liebsten länger liegen bleiben.

Süße Träume auf Wolke sieben

Foto oben: Weiß und Rosa sind die Basis für ein romantisches Schlafzimmer. Nicht von ungefähr heißen die beiden Märchenfiguren Schneeweißchen und Rosenrot: Die Farbkombi schafft romantisches und feminines Flair. Weiß und Rosa verstärken sich dabei gegenseitig in ihrer Strahlkraft. Kräftige Pink-, Violett- und Grüntöne sorgen für die frische Brise – etwa als Bettwäsche mit Rosenprints oder schlichte Tagesdecke. Noch etwas verspielter wirkt dieser Look durch nostalgische Accessoires – wie hier den Baldachin aus Organza oder die Reisekoffer von anno dazumal.

1. Sanfter Teint

Rosa Wände wirken auf ein romantisches Schlafzimmer und der Möblierung wie ein Weichmacher: Das Weiß verliert seine optische Kühle, erscheint zarter und femininer. Zudem entsteht so ein sanfter Kontrast, der räumliche Tiefe schafft und zugleich harmonisch verbindet. Tipp: Fällt die Farbwahl schwer? Viele Hersteller bieten Mini-Farbdosen an: Machen Sie Probeanstriche auf Papier und halten Sie diese bei Tageslicht an die Wand.

Farbe „Cinder Rose“, Probedose, ca. 8 €: Farrow and Ball über Feine Farben

2. Transparenz

Jalousien bieten nicht nur Sichtschutz , sie dimmen auch das Licht je nach Bedarf und lassen es zugleich auf breiter Front ein – bei Sonne sorgen Licht- und Schattenspiele für stimmungsvolles Flair. Vorhangschals aus Organza nehmen den Jalousien ihre funktionale Ausstrahlung.

3. Netter Nippes

Porzellanfiguren sind wahre Klassiker romantischen Lebensgefühls – sie übernehmen den Part des Märchenhaften. Oft stellen sie, wie unser Vogelpaar, Mini-Szenen aus der Natur nach. Frische Einzelblüten in kleinen Vasen geben dazu die richtige Kulisse ab.

Verschiedene Porzellanfiguren: z. B. über Porzellantreff.de

4. Nostalgie-Faktor

Nostalgie hat immer auch mit Sehnsucht zu tun: Man träumt sich in ferne Länder und reist in längst vergangene Zeiten. Dafür stehen diese antiken Koffer. Sie bieten nicht nur praktischen Stauraum, sondern fungieren auch prima als symbolische Begleiter für schöne Traumreisen.

Reisekoffer im Retro-Look, verschiedene Modelle, ab ca. 90 €: über Maisons du Monde

5. Mit Liebe zum Detail

Hübsche Accessoires mit Rosen und Ranken machen es schnell romantisch bei Ihnen. Florale Motive gehören einfach dazu: Damit’s Ihnen nicht zu viel wird, kombinieren Sie Retrostücke, z. B. im britischen Vintage-Stil, mit modernen Dekos.

Kerzenständer in filigraner Rosenform. Aus Glas, 14 x 15 cm, ca. 16 €, von Zara Home. Knietablett für das Sonntagsfrühstück im Bett. 40 x 31 cm, ca. 40 €, Andrew’s Living Rooms. Wecker im nostalgischen Design. „Florist“, aus Metall, Höhe ca. 9 cm, ca. 49 €, Roger Lascalles über Casa Nicoletta

Fotos: deco&style / PR

Kategorien: