6 Eigenschaften: So werden Sie zur Traumfrau

liebe beziehung traumfrau liebt er mich
Liebt er mich? Mit diesen Tipps wird jede Frau ganzschnell zur Traumfrau aller Männer.
Foto: iStock

So finden Frauen ihren wahren Traummann

Wie verliebt er sich in mich? Wir verraten, mit welchen sechs Eigenschaften jede Frau zur Traumfrau für Männer wird und ihren persönlichen Traummann finden kann!

Verliebt sein ist das schönste Gefühl überhaupt und jeder wünscht sich Liebe in seinem Leben. Trotzdem haben viele Frauen einfach nur Pech in der Liebe. Egal, welcher Mann ihnen begegnet, es scheint nie der Richtige zu sein. Viele Männer verschwinden, sobald es ernst zu werden droht. "Wie verliebt er sich in mich?" ist die Frage, mit der die Frauen dann traurig zurückbleiben.

Möglicherweise entsteht dieses Problem dadurch, dass wir durch unser Verhalten die falschen Männer anziehen. Wenn wir einen Traummann wollen, müssen wir eine Traumfrau sein. Aber keine Sorge, so schwer ist das eigentlich nicht. Wir müssen nur an der ein oder anderen Stelle etwas positiver denken. Wie wir ganz sicher zur Traumfrau werden, verrät hier Parship-Beziehungscoach Eric Hegmann .

Diese sechs Eigenschaften machen jede Frau zur Traumfrau

1. Geben Sie ihm das Gefühl, dass nicht alle Männer Schweine sind

Ja, es gibt Männer, die Schweine sind. Es gibt auch wahre Scheisskerle. Vermuten Sie aber deshalb nicht immer nur das Schlechteste. Männer sind für solche Gedanken empfänglicher als Sie vielleicht vermuten. Auch wenn Sie schlechte Erfahrungen gemacht haben: geben Sie ihm das Gefühl, er wäre die Ausnahme. So ermutigt wird er es sich hoffentlich zehn Mal (mindestens) überlegen, Sie zu enttäuschen.

2. Schenken Sie ihm Ihr Lächeln

Wir alle verlieben uns in die sympathischen Seiten eines Menschen und lernen dann in der Beziehung , auch mit den weniger sympathischen umzugehen. Ein freundliches Lächeln ermuntert die Männer und motiviert sie, nicht aufzugeben. Das bedeutet nicht, dass Sie nicht eine (oder mehrere) schlechte Phasen durchleben dürfte, doch Freude zieht Männer an. Wer immer nur traurig und schlecht gelaunt schaut, vertreibt hingegen die meisten Menschen. (Aber natürlich dürfen und sollen Sie auch Mal Schwäche zeigen: siehe Punkt 6)

3. Machen Sie ihm Lust auf eine schöne gemeinsame Zeit

Sexuelle Anziehungskraft, gleiche Wellenlänge – alles wichtig für die Traumfrau. Doch noch wichtiger ist, dass er sich vorstellen kann, auch noch in vielen Jahren mit Ihnen gemeinsam eine großartige Zeit verbringen zu können. Schmieden Sie mit ihm gemeinsame Pläne und sorgen Sie dafür, dass er Lust darauf hat, diese mit Ihnen zusammen umzusetzen. Weil das Leben und jede Beziehung Veränderung bedeutet, ist Furcht vor Veränderung abschreckend. Je optimistischer Sie die Zukunft sehen, umso lieber wird er diese mit Ihnen gestalten wollen.

4. Zeigen Sie ihm Ihre fürsorgliche Seite

Ob Männern Fürsorge so wichtig ist, weil ihnen in der Kindheit die Mutter bei der Erkältung die Hühnersuppe ans Bett gebracht hat oder weil ihnen wichtig ist, dass ihre Partnerin selbst eine fürsorgliche Mutter der gemeinsamen Kinder sein wird, ist ein offener Diskurs für die Evolutionspsychologen. Sicher ist aber: Männer finden es super, wenn sie von der Partnerin umsorgt werden. Nicht zu verwechseln mit Hingabe bis zur Selbstaufgabe. Der Mann, der eine Putzhilfe oder Erfüllungsgehilfin seiner Bedürfnisse sucht, passt nicht zu einer Traumfrau wie Ihnen.

5. Lassen Sie ihn ein Mann sein

Männer haben nach wie vor den Wunsch, für Ihre Partnerin und die Kinder sorgen zu können, egal wie die tatsächlichen Gehälter verteilt sind. Gewähren Sie ihm deshalb Freiraum, seine Rolle als Versorger und Beschützer für die Familie auszufüllen. Möglicherweise wird er das mit Verhaltensweisen tun, die Sie nicht versorgend oder beschützend bezeichnen würden, dennoch sind viele seiner Anstrengungen ernsthafte Liebesbeweise . Er würde sich zurückgewiesen fühlen, wenn er nicht seinen Teilbeitrag leisten dürfte – und wenn es nur ist, dass er den kaputten Wagen hat abschleppen lassen. Aus seiner Sicht hat er sich erfolgreich um das Problem gekümmert und es gelöst.

6. Versuchen Sie nicht perfekt zu sein

Viele Frauen sind verunsichert, ob sie attraktiv genug sind. Ja, Männer achten bei der Partnerwahl stärker auf sexuelle Anziehungskraft als Frauen. Doch es ist nicht Perfektion, die sie suchen. Im Gegenteil ist eine menschliche, auch mal verletzliche Seite für Männer sehr anziehend. (Da Frauen selbst aus schwächeren Männern keine erotische Anziehungskraft ziehen, fällt ihnen oft schwer das zu glauben.) Er sieht die kleinen Makel entweder nicht oder sie sind ihm egal. Vermutlich fallen Sie ihm sowieso erst auf, wenn Sie versuchen, sie zu verbergen. Sich selbst und anderen einzugestehen, dass man nicht vollkommen ist wirkt sympathisch und attraktiv !

***

Aktfotografie: „Jede Frau sollte sich mal so schön fühlen!“

Kategorien: