6 erstaunliche Fakten über Brustwarzen

6 erstaunliche fakten ueber brustwarzen
Brustwarzen Fakten
Foto: iStockphoto.com
Inhalt
  1. Juckende Brustwarzen
  2. Haare auf dem Vorhof
  3. Harte Nippel bei sexueller Erregung
  4. Harte Nippel bei Kälte
  5. Schmerzende Brustwarzen
  6. „Leckende“ Brustwarzen

Brennende Nippel-Fragen

Sie werden hart, wann immer sie wollen, ab und an schmerzen sie auf einmal, und überhaupt sind unsere Brustwarzen einer unserer mysteriösesten Körperteile. Wir verraten sechs beruhigende Fakten!

Wer mit einem dünnen Top auf einmal im Kalten steht, weiß es nur zu gut: Unsere Brustwarzen können ein erstaunliches Eigenleben besitzen . Ähnliches gilt beim Date mit einem heißen Typen, den wir eigentlich gar nicht so genau wissen lassen wollten, dass wir ihn scharf finden. Doch auch andere Fragen werfen die Nippel auf: Warum jucken sie manchmal, warum schmerzen sie oft... 6 Brustwarzen-Phänomenen auf den Grund gegangen:

Juckende Brustwarzen

Juckende Brustwarzen haben selten bedenkliche Gründe. In den meisten Fällen liegt es daran, dass Nippel sich einfach leicht irritieren lassen. Ein schlecht sitzender BH, ein zu starkes Waschmittel oder ein Duschgel, das man am Rest des Körpers eigentlich gut verträgt... am Busen reagiert Frau besonders empfindlich.

Haare auf dem Vorhof

Wer schon mal das ein oder andere Haar auf dem Vorhof gefunden hat, kennt das Schreckgefühl. Hoffentlich hat ER das nicht bemerkt! Sie machen sich bemerkbar, wann immer die Frau durch hormonelle Veränderungen geht... Pubertät, Schwangerschaft, Veränderungen in Sachen hormoneller Verhütungsmethoden. Selten ist eine Krankheit dafür verantwortlich, die behandelt werden muss. Polyzystische Ovarien oder eine Schilddrüsenunterfunktion könnten allerdings der Fall sein und erfordern medizinische Aufmerksamkeit.

Harte Nippel bei sexueller Erregung

Es passiert nicht immer, aber oft, dass sich die Brustwarzen verhärten, wenn uns etwas erregt. Bei direkter Berührung ist es kein Wunder: Winzige Muskelzellen im Nippel ziehen sich bei Berührung zusammen. Darüber hinaus funktioniert die „Erregung“ des Nippels im Hirn aber ähnlich wie die genitale Erregung des Mannes.

Harte Nippel bei Kälte

Wenn’s vor allem mit Erregung zu tun hat, warum werden die Brustwarzen dann auch hart, wenn uns kalt ist? Dieser „pilomotorische“ Reflex stammt von unseren Vorfahren, die noch Haare am ganzen Körper besaßen. Muskelfasern am Fell zogen sich bei Kälte zusammen, ließen die Haare abstehen und konservierten so Wärme an der Hautoberfläche. Heute bemerken wir diesen Effekt nur noch an Gänsehaut oder eben an aufgestellten Nippeln.

Schmerzende Brustwarzen

Stechende, schmerzende, sensibel reagierende Brustwarzen sind nicht nur ein Anzeichen der Schwangerschaft , sondern haben auch oft einfach mit dem weiblichen Zyklus zu tun. Besonders während der PMS-Phase machen sie sich auf derartige Weise unangenehm bemerkbar.

„Leckende“ Brustwarzen

Eine milchartige Flüssigkeit, die aus der Brustwarze tritt, ist nicht nur ein Phänomen stillender Mütter. Wer sein Kind früher an der Brust hatte, neigt Jahre später noch dazu. Oftmals sind auch gutartige Zysten dafür verantwortlich oder hormonelle Veränderungen (Menopause, neue Pille, etc). Selten hat der Austritt von Flüssigkeit bedenkliche Gründe, der Arzt sollte trotzdem untersuchen.

 

Die Busenblitzer der Stars zeigt die Galerie!

Reingelegt: Eine Frau ließ Männer zur Pofalte ihres Mannes masturbieren!

Kategorien: