6 Hausmittel gegen Durchfall: Äpfel und Karotten helfen

hausmittel gegen durchfall
Salzstangen und Cola sind ein beliebtes Hausmittel gegen Durchfall. Der Party-Snack hilft nicht.
Foto: fotolia

Magen-Darm-Grippe

Ein altbewährtes Hausmittel gegen Durchfall: Salzstangen und Cola. Aber - der Party-Snack hilft nicht! Was wirklich gegen Durchfall hilft? Sechs Hausmittel.

Äpfel und Karotten stoppen Durchfall

Ist unser Immunsystem geschwächt, haben die hochansteckenden Noroviren leichtes Spiel. Die Folge: eine Magen-Darm-Grippe. Plötzliche Übelkeit, akute Durchfälle und Erbrechen sind typische Symptome. Ein bewährtesHausmittel gegen Durchfallist ein fein geriebener Apfel. Das enthaltene Pektin wirkt als Quellstoff, der den Stuhl eindickt.

Auch Karotten sind reich an Pektin und ein erprobtesHausmittel gegen Durchfall. Eine frische Möhrensuppe wirkt Wunder. Rezept: 500 g Wurzeln klein schneiden und in 1 L Wasser weichkochen. Anschließend ein wenig salzen, pürieren und lauwarm essen.

Heilerde bekämpft Durchfall

Sie gehört zu den ältesten Magen-Darm-Arzneien der Welt und ist als Hausmittel gegen Durchfall beliebt. Heilerde hilft den Flüssigkeitsverlust einzudämmen. Dafür am besten zweimal täglich 1 bis 2 TL Heilerde zur inneren Anwendung in 0,3 l Wasser auflösen, in kleinen Schlucken 60 Min. vor der Mahlzeit trinken. Wenn nach drei Tagen keine Besserung eintritt, sollten Sie zum Arzt gehen.

Salbei gegen Durchfall

Die Wirkung von Salbei bei Durchfall ist inzwischen auch wissenschaftlich belegt. Aus dem Kraut Tee zubereiten (2 TL pro Tasse, 12 Minuten ziehen lassen). Dreimal täglich davon trinken.

Heidelbeeren bei Durchfall

In den Blättern und Früchten der "blueberries" (engl.), sind Gerbstoffe mit adstringierendem Effekt enthalten. Sie ziehen die Schleimhäute zusammen. Erreger dringen so nicht in die Darmschleimhaut ein und es gehen weder Nährstoffe noch Wasser verloren. Bei leichtem Durchfall also getrocknete Heidelbeeren (Reformhaus) knabbern. Heidelbeeren als Hausmittel gegen Durchfall ist vor allem in Nordamerika bekannt.

Salziger Reisbrei hilft bei Durchfall

Wenn kein Geld für Medikamente ausgegeben werden soll oder die Apotheke weit weg ist, isst man in der Türkei bei Durchfall lauwarmen, salzigen Reis. Der hilft, weil der Körper die verlorenen Elektrolyte in Verbindung mit Reis besser aufnehmen kann.

Sie leiden vor allem nach dem Essen unter Bauchschmerzen und Durchfall. Vielleicht ist eine Lebensmittelunverträglichkeit der Grund.

Kategorien: