6 Lust-Killer beim Lecken

lecken fehler h
Lecken ist gut für die Leidenschaft!
Foto: GettyImages

Diese Leck-Fails verderben Frauen die Lust

Beim Sex geleckt zu werden ist ein himmlisches Gefühl und ein echtes Liebes-Geschenk! Wenn ein Mann seine Frau oral verwöhnt, ist das ein tolles Zeichen für Vertrauen und Intimität. Solche Hingabe wünscht sich Frau! Allerdings gibt es ein paar Lust-Killer, die schon manchem Mann die Cunnilingus-Show vermasselt haben. Wir verraten sie:

1. Zu fest saugen

Die Klitoris und die Schamlippen sind zarte Gebilde. Wenn er daran saugt, als wollte er jeden Zentimeter des Intimbreichs mit seinen Liebesflecken versehen, muss er aufpassen, dass er nicht in der Beinpresse endet.

2. Zu viel schlabbern

Etwas Feuchte ist gut, aber ein Spuckeschwall muss es doch nicht sein. Bitte nicht so schlabbern, als wären die Schamlippen ein Wassernapf.

3. Die Fingernägel in die Oberschenkel krallen

Männer haben ganz schön oft ganz schön kantige Fingernägel. Feilen ist ja unmännlich. Wenn sie diese spitzen Hacker beim Lecken in das zarte Fleisch der Frau graben, ist es mit der Lust schnell vorbei.

4. Zu früh aufhören

Männer, die gut lecken wollen, brauchen Ausdauer. Mit einmal kurz "Hallo sagen" ist es nicht getan. Die Klitoris wünscht lange Gespräche. Mit witzigen Anekdoten. Also mache es dir bitteschön gemütlich zwischen den Beinen deiner Frau und leck sie, bis sie wirklich gekommen ist.

5. Mit Leidensmiene lecken

Es gibt leider Männer, die lecken nur, weil sie meinen, das würde zwangsweise von ihnen erwartet. Und es ist ja auch nicht ganz verkehrt. Männer lieben Blowjobs , Frauen lieben Cunnilingus. Aber so sehr Frauen Lecken lieben - wenn der Kerl dabei keinen Spaß hat und verunsichert bis unwillig Richtung Schenkel rutscht, verschließt sich da unten alles.

6. Fragen: "Kommst du gleich?"

Wenn er währenddessen immer wieder fragt, wie seine Technik gefällt und ob es ihr denn gleich kommt, kriegt er garantiert eine Sechs im Lecken. Frauen wollen in Ruhe genießen. Wenn es richtig gut ist, dann merkt mann das hoffentlich am Stöhnen und Seufzen und Becken entgegen schieben.

Und nun - viel Glück beim Lecken, ihr Ritter des Orgasmus-Grals!

Video: 5 Anzeichen, dass er eine Niete beim Cunnilingus ist >>

Weiterlesen:

6 Gründe, warum Frauen die Doggy-Stellung lieben

Kategorien: