6 Pfund in 4 Tagen: Bauch weg mit Apfelsinen

apfelsine
Apfelsinen bestehen zu 80 Prozent aus Wasser.
Foto: iStock

Apfelsinen schmecken nicht nur unglaublich gut, die Vitamin-C-Bombe pusht die Fettverbrennung und den Stoffwechsel. Da purzeln die Pfunde ganz von allein.

Auf den Wochenmärkten gibt es das vitaminreiche Zitrus-Obst jetzt wieder frisch zu kaufen. Nutzen Sie das reichhaltige Angebot der Apfelsinen und legen Sie 4 Schlank-Tage ein, die überflüssige Pfunde fix schmelzen lassen.

Das Schlank-Geheimnis

Die Apfelsine ist die absolute Schlank-Frucht, weil sie mit wenig Kalorien sehr viele Faserstoffe liefert, durch ihren hohen Wassergehalt von über 80 Prozent schön schwer ist und den Magen gut füllt. Außerdem liefert sie reichlich Vitamin C für die Fettverbrennung. Ergebnis: Sie haben keinen Hunger, kommen mit wenig Kalorien aus - und der Bauch wird schön flach.

So funktioniert's

Wir haben 4 Tagespläne für Sie zusammengestellt mit herzhaften Orangen-Gerichten als Mittagessen. Morgens und abends gibt es eine leichte Mahlzeit plus je eine Apfelsine als Dessert.

Das sollten Sie beachten

Pro Apfelsinen-Tag sollten Sie mindestens 2 Liter Flüssigkeit zu sich nehmen, am besten stilles Mineralwasser. Das füllt den Magen und sättigt zusätzlich.

Rezepte mit der Schlankfrucht Apfelsine

Tag 1

Morgens: Etwas Dill, 1 gewürfelte Tomate mit 1 Ei verquirlen, würzen und braten. Auf 1 Scheibe Vollkornbrot anrichten. Ca. 190 kcal

Hähnchenfilet mit Orangen-Möhren

Zutaten (1 Portion)

125 g Möhren,25 g Schalotten,1 Stiel Thymian,1 Orange,1 Hähnchenfilet,Salz,Pfeffer,1 TL Öl,50 ml Gemüsebrühe,1 TL Honig

Zubereitung

Zubereitung: Möhren in Stifte schneiden, Schalotten halbieren. Thymianblättchen hacken. Orange in Scheiben schneiden. Fleisch würzen, in einem kleinen Bräter in Öl anbraten. Restliche Zutaten zugeben, mit Brühe ablöschen. Fleisch mit Honig bestreichen. Bei 200 °C ca. 25 Min. garen. Dazu schmeckt Baguettebrot. Ca. 350 kcal

Abends: 2 Rote Bete (vakuumiert) und 1 süßen Apfel würfeln. Mit 100 g Mozzarella in Würfeln und 110 g Rauke mischen. Mit Vinaigrette beträufeln. Ca. 480 kcal

Tag 2

Morgens: 50 g Weintrauben, 150 g fettarmen Joghurt, 1 TL Honig und 2 EL ungesüßtes Müsli mit Nüssen verrühren. Ca. 210 kcal

Spinat-Salat mit Orange und Granatapfel

Zutaten (1 Portion)

125 g Spinat,1 Orange,½ Granatapfel,1 rote Zwiebel,1 EL Essig,1 TL Senf,½ TL Honig,2 EL Öl,Salz,Pfeffer

Zubereitung

Spinat waschen. Orange schälen, längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Granatapfelkerne herauslösen. Zwiebel in dünne Ringe schneiden. Essig, Senf und Honig verrühren. Öl darunterschlagen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Orangenscheiben, Granatapfelkerne, Zwiebelringe, Spinat und Vinaigrette vermengen. Ca. 350 kcal

Abends: 200 g Seelachsfilet, 150 g Zucchini und 150 g rote Paprika würfeln. In 1 El Öl ca. 5 Min. braten. Mit Salz, Pfeffer, Dill und Zitronensaft würzen. Ca. 300 kcal

Tag 3

Morgens: 1 Ei mit 50 ml Milch, 50 g Magerquark und 1 EL Ahornsirup verrühren. Teig in 1 TL Öl zum Omelett braten, mit 70 g Himbeeren belegen. Ca. 300 kcal

Orangen-Lachs aus dem Ofen

Zutaten (1 Portion)

1 Stange Porree,1 Orange,1 TL Butter,Salz,Pfeffer,150 g Lachsfilet (ohne Haut),1 TL Meerrettich

Zubereitung

Porree in Ringe schneiden. Orange schälen, eine Hälfte in Scheiben schneiden, andere Hälfte auspressen. Porree in Butter andünsten, würzen. Orangensaft angießen, aufkochen, in eine ofenfeste Form geben. Lachs salzen, auf Porree legen, mit Orangenscheiben belegen. Bei 200 °C ca. 20 Min. backen. Meerrettich dazureichen. Ca. 420 kcal

Abends: 2 Eier, 2 EL Milch und 1 EL Schnittlauch verrühren, mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen. In einer beschichteten Pfanne braten. Mit 100 g Feta bestreuen. Ca. 440 kcal

Tag 4

Morgens: 1 Scheibe Vollkornbrot mit 1 EL Ricotta bestreichen. 3 Tomatenscheiben auf das Brot legen, mit Meersalz und Pfeffer würzen. Ca. 130 kcal

Orangen-Möhren-Suppe

Zutaten (1 Portion)

250 g Möhren,½ Bund Lauchzwiebeln,1 TL Butter,1 TL Currypulver,125 ml frisch gepresster Orangensaft,500 ml Gemüsebrühe,10 g frische Ingwerwurzel,50 ml Sahne,Salz

Zubereitung

Möhren und Lauchzwiebeln klein schneiden, in Butter andünsten. Mit Curry bestäuben, mit Orangensaft und Brühe ablöschen. Ca. 15 Minuten köcheln lassen. Ingwer fein raspeln. Suppe mit Sahne verfeinern, mit Ingwer und Salz würzen. Suppe pürieren. Ca. 410 kcal

Abends: 250 g Pilze und 1 Zwiebel klein schneiden. In einer beschichteten Pfanne in 1 TL Sonnenblumenöl dünsten. 2 Eier zugeben, würzen und braten. Ca. 270 kcal

Apfelsinen-Snacks für zwischendurch

Orangen-Smoothie

Fruchtfleisch von ½ Ananas würfeln. 1 Orange schälen. 100 g Sellerie klein schneiden. Alles mit 100 g Vollmilch-Joghurt in einem Mixer mixen. Ca. 100 kcal

Orangen-Ragout

Fruchtfleisch von 1 Orange, 1 Mango, 1 Kiwi und 1 Sternfrucht in Stücke schneiden. Mit 1 EL Agavendicksaft beträufeln. 1 Stange Zimt und 1 EL getrocknete Cranberrys daraufgeben. Ca. 170 kcal

Kategorien: