Katzenkunde6 Zeichen, dass deine Katze dich TÖTEN will

6 Zeichen, dass deine Katze dich töten will
Wenn deine Katze dich so ansieht, kann das nichts Gutes heißen.
Foto: iStock
Inhalt
  1. Sie liefert sich einen Anstarr-Wettbewerb mit dir
  2. Sie schleicht sich an dich heran
  3. Sie nimmt dich mit Schlitzaugen ins Visier
  4. Sie kratzt dich ganz „zufällig“ immer öfter
  5. Sie lässt ihr Spielzeug an ungünstigen Stellen liegen
  6. Sie bringt sich in Angriffsposition

Nicht immer ist alles perfekt zwischen Mensch und Haustier. Das sind die Anzeichen dafür, dass deine Katze einen mörderischen Plan ausheckt:

Sie liefert sich einen Anstarr-Wettbewerb mit dir

Wer zuerst blinzelt, hat verloren. Du erwischst deine Katze immer öfter dabei, wie sie dich geradezu niederstarrt? Dann möchte sie wahrscheinlich testen, ob du ihr gegenüber Schwäche zeigst, indem du  wegguckst.

Sie schleicht sich an dich heran

Denkst du etwa, es ist Zufall, dass es du auf einmal gar nicht mehr mitbekommst, wenn sich deine Katze im selben Raum aufhält? Nicht, dass wir ihr unbedingt böse Absichten unterstellen wollen, aber bedenke, dass deine Katze das Überraschungsmoment auf ihrer Seite hat, wenn du sie noch nicht einmal bemerkst.

Sie nimmt dich mit Schlitzaugen ins Visier

Leicht geschlossene Augen werden bei einer sehr entspannten Katze auch als Zeichen von Müdigkeit interpretiert. Aber lass dich nicht täuschen: Sind die Augen deiner Katze zu Schlitzen verengt, könnte sie gerade auch böse Pläne schmieden. Ihre Stimmung ist dann eindeutig aggressiv. Das Starren mit leicht geschlossenen Augen ist übrigens eine ganz klare Drohung.


Sie kratzt dich ganz „zufällig“ immer öfter

Ein paar kleine Kratzer hier und da haben wir alle schon einmal beim Spielen mit unserer Katze abbekommen. Aber was ist, wenn es auch einmal immer mehr werden? Womöglich benutzt deine Katze das Spielen dann nur noch als Vorwand und hat unbeobachtet schon längst den Fehdehandschuh geworfen…


Sie lässt ihr Spielzeug an ungünstigen Stellen liegen

Auf der Plüschmaus deiner Katze wärst du neulich fast ausgerutscht, weil sie auf einmal direkt vor der Dusch lag? Sei bloß vorsichtig! Diese Stolperfalle könnte absichtlich ausgelegt worden sein. Hüte dich also in Zukunft, wenn du die Spielzeuge deiner Katze an einem ungewöhnlichen Ort wiederfindest. 


Sie bringt sich in Angriffsposition

Wenn deine Katze ihren Körper plötzlich anspannt, dann ist das ein ganz klares Warnsignal. Jetzt heißt es nur noch: Rette sich, wer kann. Deine Katze ist definitiv auf Krawall gebürstet.

10 Dinge, die nur Katzenbesitzer verstehen

Video: Was dein Haustier über dich verrät

 

Kategorien: