9 Anzeichen dafür, dass er sich nicht auf Dich festlegen will

warten auf nachricht
Warten auf Antwort: Manchmal kann es Tage dauern, bis er reagiert
Foto: iStock

... und Du niemals die wichtigste Rolle in seinem Leben spielen wirst

Das Gefühl der Verliebtheit nimmt Dich gefangen, alles fühlt sich so leicht an und Du könntest Luftsprunge machen, weil Du so glücklich bist. Er ist wie eine Droge von der Du nicht genug bekommst, sondern immer mehr willst. Die ganze Welt dreht sich für dich nur noch um ihn, er ist dein Mittelpunkt. Du hängst buchstäblich an seinem Haken, würdest alles für ihn tun und bist dir sicher, dass Du eines Tages auch die wichtigste Rolle in seinem Leben einnehmen wirst und eure Beziehung perfekt wird.

Vielleicht führst Du auch schon eine Beziehung mit dieser Person und glaubst jeden Tag fest daran, dass es besser werden wird, auch wenn Du spürst, dass Du nie an erster Stelle in seinen Gedanken stehst. Er gibt dir das Gefühl, dass es deine Schuld ist, so für ihn zu fühlen, wie Du es tust. Er hat dir schließlich nie etwas versprochen. Du klammerst dich verzweifelt an die wenigen Momente, in denen er dir das Gefühl gibt, etwas Besonderes zu sein, während Du dich den Rest der Zeit schlecht fühlst.

Es fühlt sich für dich jetzt bestimmt an, wie ein Weltuntergang, aber die schlimmsten Menschen sind diejenigen Personen, die dich einfach nur mitschleifen, um dich am Ende eiskalt aufs Abstellgleis zu schieben. Egal wie sehr Du dich bemühst und was Du alles dafür gibst: Du wirst bei diesem Menschen niemals die Priorität erlangen, die Du dir erhoffst. So abgedroschen es jetzt auch klingen mag, aber es ist wichtig, dass Du es verstehst: Dieses Verhalten hat rein gar nichts mit deiner Person zu tun!

Für den Fall, dass Du dir weitere Qualen ersparen möchtest, gibt es von uns 9 Anzeichen dafür, dass er sich nicht auf Dich festlegen will.

1. So gut wie all Eure Pläne – sofern es überhaupt welche gibt – werden auf den letzten Drücker realisiert. Warum? Er will sich lieber alle Optionen offen halten. Wenn am Ende nichts Besseres für ihn raus springt, fährt er eben mit Dir in den Urlaub. Immer noch besser als alleine in den Flieger zu steigen. Ganz einfach.

2. Du erwischt dich dabei, wie Du anderen Leuten mit billigen Ausreden absagst, weil Du darauf wartest, dass er sich bei Dir meldet und Dir sagt, dass er dich sehen will.

3. Du bereust es zum wiederholten Mal, dass Du die ganze Nacht darauf gewartet hast, dass er dich anruft und dir mitteilt, dass er Zeit für dich hat. Am Ende hast Du vergeblich gewartet und deine Zeit mit wilden Gedanken daran verschwendet, was er gerade tut und das, obwohl Du einen tollen Abend mit deinen Freunden hättest haben können.

4. Sein bester Freund heiratet und Du freust dich gedanklich schon wie verrückt auf das Fest an seiner Seite. Doch leider wird dein Name auf keinem der Tischkärtchen stehen, denn er denkt gar nicht daran dich zu fragen, ob Du ihn begleiten möchtest.

5. Er lässt dich immer genau dann sitzen, wenn er weißt, dass dir besonders viel daran liegt. Egal ob es das Essen bei deinen Eltern ist oder der Bowling-Abend mit deiner Clique: Im letzten Moment hat er immer eine Ausrede parat, die es ihm unmöglich macht zu erscheinen.

6. Auf eine Reaktion, wenn Du ihm eine Nachricht via Handy schreibst, kannst Du lange warten. Im besten Fall bemüht er sich Stunden später und schickt dir eine knappe Antwort. Nicht selten wartest Du aber auch mal Tage auf seine Worte.

7. Umgekehrt erwartet er von dir, dass Du sofort ans Telefon gehst, wenn er dich anruft und etwas von dir will. Rufst Du ihn allerdings an, kannst Du fest davon ausgehen, dass er nicht ans Telefon geht.

8. Egal was es ist, er bemüht sich kein Stück um eure Beziehung und darum, dich glücklich zu machen oder dir im Alltag etwas abzunehmen. Ganz im Gegensatz zu dir, die sich abstrampelt und jede Anstrengung auf sich nimmt, damit es ihm gut geht.

9. Er erinnert sich so gut wie nie an Dinge, die Du ihm erzählt hast. Es scheint als würde er die Wörter, die aus deinem Mund kommen und für seine Ohren bestimmt sind nicht hören. Für ihn ist das super einfach, denn wer nicht zuhört, muss sich auch keine Gedanken über die Inhalte machen.