9 spezielle Orgasmen, die keine Frau je vergessen wird

10 orgasmen h

Foto: iStock

Welcher Orgasmus ist dein Favorit?

Ja, wir gestehen, wir lieben Orgasmen! Ein Tag ohne Orgasmus ist ein verlorener Tag. Ok, zumindest ist ein Tag mit Orgasmus sehr viel besser als sonst :) Warum wir unsere Höhepunkte so lieben? Weil wir Orgasmen wie diese 9 einfach niemals vergessen werden ...

1. Der allererste-YES-jetzt-bin-ich-eine-Frau-Orgasmus. Erinnerst du dich noch an diesen besonderen Moment, als der erste Orgasmus deines Lebens durch deinen Körper bebte? Dieser Moment war ein magisches Ereignis und der Beginn einer laaaangen Reise ...

via GIPHY

2. Der Verdammt-viel-zu-früh-Orgasmus. Dein Mann ist noch wild am arbeiten, aber du bist schon gekommen und zack, hast du keine Lust mehr auf Sex. Dieser Orgasmus ist echt nicht der Beste.

3. Der Waahooooo-was-für-ein-geiles-Toy!-Orgasmus. Du hast schon x Sextoys ausprobiert, und alle waren ok, aber dann entdeckst du dieses eine, das dich genau so stimuliert, dass es sich anfühlt wie der Sex-Himmel und du kriegst einfach nicht genug davon! Ja, genau das ist der Waahooooo-Orgasmus.

4. Der OH-MEIN-GOTT-eeendlich-Orgamus. Dein Mann und du sind schon ewig dabei und doch kannst du einfach nicht kommen. Egal wie sehr du dich an ihm reibst, da geht einfach nix. Im Kopf zu verspannt, irgendwie kannst du nicht locker lassen. Und dann kommt er endlich doch noch! Was für eine erlösende Explosion...

5. Der Oh-Mann-Wahnsinn-endlich-hat-der-Typ-kapiert-wie-ich-funktionere-Orgasmus. Neuer Mann, neue Probleme. Gerade am Anfang einer Beziehung kann es eine Weile dauern, bis der neue Mann die richtigen Knöpfe kennt. Umso schöner, wenn es dann endlich so richtig gut klappt!

via GIPHY

6. Der So-langsam-wird-meine-Hand-lahm-Orgasmus. Manchmal kann die Nummer mit dem Orgasmus grausam sein. Da versuchst du ewig lang, es dir selbst zu machen, aber da geht einfach nichts. Das Handgelenk kriegt langsam einen Krampf und du hast auch nicht mehr so richtig Lust, aber nach dem Orgasmus kannst du viiiel besser einschlafen und deswegen reibst du nochmal besonders heftig: BOOM, da ist er!

7. Der Ok, technisch-zählt-der-aber-sonst-nicht-so-doll-Orgasmus. Dieser Orgasmus ist ein typischer Single-Höhepunkt. Du kannst es dir zwar auch alleine machen, aber eigentlich wünscht du dir jemand anders zum Sternefunkeln-Sex. Darum fühlst du dich nach dem Orgasmus nicht besser, sondern einsam.

8. Der Misti-in-zehn-Minuten-kommen-meine-Mitbewohner-zurück-Orgasmus. Manchmal muss es schnell gehen und eine begrenzte Zeit, um zum Orgasmus zu kommen, kann ein spezieller Kick sein. Blöd ist, wenn's zum Orgasmus nicht reicht, denn dann liegst du die ganze Nacht unruhig um Bett, wagst aber trotzdem nicht Hand anzulegen, weil das absolut seltsam wäre, während deine Mitbewohner im Haus sind.

9. Der Wow-wir-sind-zusammen-gekommen-unsere-Liebe-ist-unendlich-Orgasmus! Dieser Orgasmus ist mega und jede Frau träumt davon. Er und ich, gleichzeitig am Höhepunkt, das muss die wahre Liebe sein! Naja, zumindest sind diese Orgasmen verdammt selten und darum darf eine Frau zu Recht sehr stolz darauf sein, wenn sie mit ihrem Sex-Partner derart im Einklang ist, dass es zum Doppel-Orgasmus reicht :)

Weiterlesen:

Männer, die diese 4 Fragen stellen, sind die Besten im Bett!

Video: Wie du den besten Orgasmus deines Lebens erlebst >>>

Kategorien: