Schwanger in die Sauna!?Mama-Bloggerin Silke über (Schw)Anfängerfehler

silke h
Silke wird zum zweiten Mal Mama - und berichtet ab sofort auf Wunderweib darüber!
Foto: Silke Schröckert

Was Mamas in der 2. Schwangerschaft schon mal vergessen

Unsere neue Mama-Bloggerin Silke berichtet ab sofort von ihrer zweiten Schwangerschaft - die mindestens genauso aufregend ist wie die erste!

"Ich bin Trauzeugin, hurra! Meine Schwester heiratet im August. Und die letzten Wochen habe ich damit verbracht, bis ins kleinste Detail ihren Junggesellinnenabschied zu planen. Ihr könnt euch meine Erleichterung vorstellen, als sie ankündigte, dass ihr gar nicht nach großer Party zumute ist – sondern sie sich lieber eine ruhige, entspannte „BridalShower“ wünscht. Ein Glück! Ich sah mich schon mit dickem Babybauch zwischen einem volltrunkenen JGA-Trupp über den Hamburger Kiez watscheln – als einzige stocknüchtern, versteht sich.

Aber da ich von der Braut persönlich das Go für ein ganz entspanntes Programm hatte, stand der Plan schnell fest: Wir gehen ins Spa!

Massage und Peeling – das geht auch mit dickem Babybauch.

In der Sauna war ich seit Jahren nicht mehr, da freute ich mich tierisch drauf. Und auf den Prosecco danach verzichte ich natürlich. Der perfekte Plan für einen rundum gelungenen Tag. Und zwar für Nicht-Schwangere UND Schwangere!

Dachte ich … bis letzten Samstag. Denn da war es endlich soweit: Wir hatten im Hotel The George an der Alster übernachtet (ein Traum! Müsst ihr euch für den nächsten Besuch in Hamburg unbedingt vormerken!) und nach einem ausgedehnten Frühstück ging es hoch in den 6. Stock zum Spa.

Ich weiß nicht, ob bei mir bereits die Schwangerschaftsdemenz einsetzt?!

Denn kaum als ich den Bademantelgürtel um meine dicke Körpermitte geschwungen hatte und mich auf den Weg Richtung Sauna machte, sprach mich eine freundliche Dame des Spas an: „Sie sind erfahrene Sauna-Gängerin? Wegen der Schwangerschaft, meine ich?“

Da traf mich die Erkenntnis wie ein Schlag: Natürlich soll man als Schwangere NICHT in die Sauna gehen. Sogar auf GAR keinen Fall! (Es sei denn, man tut es ohnehin jede Woche – was ich nun wirklich nicht von mir behaupten kann.) Das hatte ich in der ersten Schwangerschaft gelernt (und beherzigt). Und nun – schlicht vergessen.

Was für ein Anfängerfehler! (Oder wie ich die kleinen Patzer in der Schwangerschaft liebevoll nenne: SchwAnfängerfehler.) Was ich wohl noch alles vergessen habe ich den letzten 2 Jahren? Ich glaube, ich muss ganz schnell mein „Mami-Buch“ rauskramen und studieren …

Eure Silke

Übrigens: Der Tag im Spa war natürlich dennoch wunderbar! Ich habe 2 Stunden auf einem federweichen Sofasessel gelegen, Minzwasser geschlürft und ein Buch gelesen. Und ich kann mich beim besten Willen nicht daran erinnern, wann ich so etwas das letzte Mal in Ruhe machen konnte – ohne zwischendurch laute Mamaaaaaaaaaa-Rufe aus dem Kinderzimmer zu hören …"

Mehr von Silke:

Mama-Bloggerin Silke über ihre zweite Schwangerschaft

... und auch auf Twitter unter @Hello_Silky !

Lust auf noch mehr Mama-Geschichten?

Hier berichten Mama-Bloggerin Anja , Verena und Kinga von ihrem Familienleben - langweilig wird es bei ihnen nie!

 

Kategorien: