Abgenommen dank Zumba und Krafttraining

abgenommen dank zumba und krafttraining
Applaus: Leserin Nadine hat 30 Kilo abgenommen
Foto: Patrick Meroth, Privat

Applaus: 30 Kilo abgenommen

Nadine Fercho (28) nahm durch zwei Schwangerschaften 30”‰Kilo zu und verlor die Babypfunde wieder – durch Zumbatraining und eine gesunde Ernährung.

Als ich kurz nach der Geburt meines zweiten Kindes Avy im Herbst 2012 gefragt wurde, ob ich schon wieder ein Baby erwarte, musste ich schlucken.“ Denn Nadine Fercho erwartete kein weiteres Kind, sondern bekam ihr Übergewicht nicht in den Griff – 82 Kilo waren der Höchststand. „Ich aß einfach gerne, zum Frühstück zwei Brötchen mit Nutella, zwischen den Mahlzeiten Schokolade. Ohne Süßigkeiten ging bei mir nichts.“

Applaus! Noch mehr Abnehmerfolge unserer Leserinnen zeigen wir hier:

Aber für schwanger gehalten zu werden, obwohl sie es gar nicht mehr war – ein No-go für die Dresdenerin! Von da an verzichtete die 28-Jährige weitgehend auf Kohlenhydrate und meldete sich im Fitnessstudio an. Sie testete einige Kurse und fand Gefallen an Zumba. Seither tanzt sie dreimal pro Woche eine Stunde und powert sich beim Krafttraining aus: „Ich mache täglich 50 Squats, denen verdanke ich meinen Knackpo.“

Nadines Foodtricks: Ihren Früchtetee süßt Nadine mit Stevia, zum Essen gibt es oft Gemüse oder Salatvariationen. Spaß am Sport: Nadine will nicht mehr auf ihre Zumba- und Krafteinheiten verzichten.

Nadine isst nur noch zu besonderen Anlässen ein Stück Kuchen: „Bei mir war die Ernährung das Problem. Deshalb verzichte ich heute auf Snacks und vermeide Zucker. Meinen Frückstückstee zum Beispiel süße ich mit Stevia. An­sonsten bereite ich oft Salat mit Toppings wie Hühnerbrust oder Avocado zu.“ Das hat sich bezahlt gemacht: Seit einem Jahr hält sie ihr Traumgewicht von 52 Kilo und durch den Sport ist sie straff und gut proportioniert. „Heute sind viele erstaunt, dass ich schon zwei Kinder habe, das ist ein großes Kompliment.“

So purzeln die Pfunde: Diät-Methoden finden Sie hier >>

Kategorien: