Abgeschminkt: Jede dritte Frau findet sich ohne Make-up nicht schön

ungeschminkt nomake up artikel
Fühlen Sie sich ungeschminkt wohl?
Foto: Istock

Auch mal ohne Schminke aus dem Haus? Rund ein Drittel der deutschen Frauen gefällt sich nicht ohne Make-up. Das hat eine aktuelle Innofact-Umfrage im Auftrag von Demak’Up ergeben.

Dabei geht der Trend ganz klar zu ungeschminkt. Stars wie Cameron Diaz, Drew Barrymore oder Heidi Klum posten ganz bewusst Fotos von sich, um zu zeigen, dass wahre Schönheit nichts mit Make-up zu tun hat.

Und obwohl 82 Prozent aller über 1000 befragten Frauen der Studie angaben, dass sie sich befreit fühlen ohne Make-up, findet sich jede dritte Frau ohne Schminke nicht schön. Oftmals liegt das auch daran, dass wir mit dem Aussehen unserer Haut oder unseren Augen nicht zufrieden sind. Wir haben ein paar Tipps, um auch Haut und Augen so vorzubereiten, damit Sie sich auch ungeschminkt schön fühlen können.

Auf die richtige Hautpflege kommt es an

Wer seine Haut regelmäßig reinigt und pflegt verleiht ihr ein natürlich schönes Aussehen. Dazu gehört einmal wöchentlich zu peelen und regelmäßig zu reinigen. Dazu kann man je nach Hauttyp sein Gesicht einmal täglich mit einem milden Waschgel reinigen. Eine zum Hauttyp passende Feuchtigkeitspflege verleiht der Haut Elastizität und ein natürliches Strahlen. Außerdem gibt es hautverfeindernde Seren, die helfen, die Poren zu verkleinern.

Ausdrucksstarke Augen auch ohne Make-up

Viele Frauen haben ein Problem mit ihren Wimpern. Denn vor allem ein dichter Wimpernkranz verleiht dem Auge Ausdruck. Wer helle Wimpern hat, kann diese beim Friseur färben. So sind die Haare ums Auge auch ungeschminkt schön schwarz.

Haben Sie schon von Wimpern-Seren gehört, die die Wimpern wuchern lassen? Ja, die gibt es tatsächlich. Wer also von Haus aus eher spärliche Wimpern hat, sollte sein Glück mit einem dieser Seren versuchen. (Zum Beispiel M2 Lashes, über M2 Beauté, ca. 80 Euro) Dichte und volle Wimpern machen Mascara quasi überflüssig.

Extratipp: Wenn Sie sich auch ungeschminkt schön finden wollen, dann fassen Sie sich möglichst wenig ins Gesicht. Denn das sorgt für eine unreine und irritierte Haut. Das gleiche gilt für das Reiben in den Augen. Denn dadurch fallen vermehrt Wimpern aus.

Übrigens: Sich morgens vor dem Freund ins Bad schleichen und zu schminken ist out. Auch wenn sich jede dritte Frau ohne Make-up unwohl fühlt, haben 73 Prozent der Frauen kein Problem damit, sich ihrem Partner sofort abgeschminkt zu zeigen.