Abgeschossener Flug MH17: Passagier scherzt vor Abflug

flugzeug

Foto: Facebook

Hat er sein Schicksal kommen sehen?

Makaberer Witz: Wenige Stunden vor dem Abschuss des Flugzeugs über der Ukraine hat ein Passagier bei Facebook noch über einen Absturz gescherzt.

298 Menschen starben bei dem vermeintlichen Abschuss einer Passagiermaschine über dem Krisengebiet der Ostukraine – darunter Dutzende Familien mit Kindern. Da das Flugzeug der gleichen Fluglinie angehörte, wie der im März verschollene Flug MH370, erlaubte sich einer der Passagiere vor dem Start in Amsterdam einen makaberen Scherz.

Auf Facebook postete der junge Niederländer ein Handy-Foto vom Flieger MH17 am Terminal und schrieb dazu den Satz: "Falls wir verschwinden, so sieht unser Flugzeug aus." Seine Facebook-Freunde waren amüsiert und wünschten ihm eine gute Reise. Da ahnten sie noch nicht, dass sie ihren Freund nie wiedersehen würden.

Als der Absturz des Flugzeugs durch die Medien ging, fragten einige Freunde schließlich besorgt nach, ob es ihm gut gehe und ob er wirklich an Bord war. Mittlerweile haben sie traurige Gewissheit.

Kategorien: