Abnehmen mit dem Mond

abnehmen mond h
Mit der Kraft der Gezeiten abnehmen.
Foto: Hannes Hepp/Corbis

Die Kraft der Gezeiten

Die Kraft des Mondes bestimmt nicht nur die Gezeiten, sie wirkt auch auf unseren Stoffwechsel. Wer seinen Rhythmus optimal nutzt, nimmt mit Leichtigkeit ab.

Wir alle wissen, dass der Mond mit seiner Anziehungskraft die Weltmeere bewegen kann und damit Ebbe und Flut hervorruft. Doch auch auf die Flüssigkeit im menschlichen Körper hat er einen enormen Einfluss - schließlich bestehen wir bis zu 75 Prozent aus Wasser. Und das wiederum wirkt sich auf unseren Organismus und Stoffwechsel aus, auf unser Essverhalten und die Wirkung der Nahrungsmittel im Körper.

Da ist es einleuchtend, dass wir mit dem Mond einen zuverlässigen Partner auf dem Weg zur Traumfigur haben. Sein Stand gibt vor, wann wir eher mal über die Stränge schlagen dürfen und wann Disziplin gefragt ist. Grundsätzlich gelten auch hier die Ernährungsregeln: viel Vollkorn- und Milchprodukte, Gemüse und Obst. Ab und zu Fleisch, Fisch und Eier. Empfohlene Getränke: Mineralwasser, Kräutertee oder verdünnter Obstund Gemüsesaft.

Und so geht's

1. Neumond Perfekt, um den Körper zu entgiften, und ein guter Zeitpunkt, um schlechte Gewohnheiten über Bord zu werfen. Ihr Körper reagiert jetzt sehr positiv auf Tees und Säfte. Unser Tipp: Legen Sie am Neumond einen reinen Fastentag ein.

2. Zunehmender Mond Bei zunehmendem Mond werden die Nahrungsmittel vom Körper sehr gut verwertet. Das hat eine gute und eine schlechte Seite: Neben wichtigen Nährstoffen lagert sich auch Fett schnell ein. Verzichten Sie jetzt besser auf Fetthaltiges wie Wurst oder Fleisch. Süßigkeiten sind tabu. Willkommen sind Milchprodukte, Hülsenfrüchte, Obst und Salat.

3. Vollmond Einen Tag vorher und während des Vollmonds sollten Sie nur wenig essen. Der Körper setzt jetzt fix Fettpölsterchen an. Fettes und Süßes besser links liegen lassen! Nutzen Sie auch den Vollmond-Tag als Fastentag! Auf dem Speiseplan stehen rohes Obst und Gemüse sowie viel Flüssigkeit.

4. Abnehmender Mond Ihr Körper ist jetzt in absoluter Topform, und der Energieverbrauch läuft auf Hochtouren. Nicht nur der Mond nimmt ab, auch für Sie geht das Abnehmen jetzt kinderleicht. Setzen Sie auf in wenig Olivenöl gedünstetes Gemüse, Vollkornprodukte, viel Eiweiß und fettarmen Fisch. Unsere Mischkost-Diät-Rezepte sind dazu ideal.