Abnehmen mit der Kuchen-Diät: Klappt es wirklich?

kuchen diaet abnehmen b
Bei der Kuchen-Diät ist Naschen erlaubt.
Foto: Fotolia

Lecker!

Abnehmen mit der Kuchen-Diät klingt wie ein wahr gewordener Traum: Bei regelmäßigem Naschen sollen in vier Wochen vier bis fünf Kilo schmelzen. Die Kuchen-Diät richtet sich vor allem an Naschkatzen, bei denen das Abnehmen immer wieder an der Lust auf Süßes scheitert.

Das Konzept der Kuchen-Diät

Die Kuchen-Diät sieht eine Dauer von vier Wochen vor. Am Tag dürfen Sie im Rahmen der Hauptmahlzeiten am Mittag und Abend 350 Kilokalorien zu sich nehmen. Für das Frühstück sind 250 Kilokalorien erlaubt , die sie beispielsweise in Form eines Müslis mit Joghurt verspeisen dürfen. Und wie der Name Kuchen-Diät schon sagt, ist Sündigen ausdrücklich erwünscht: Zum Abnehmen sollen Sie pro Tag ein kleines Stück Kuchen mit 150 bis 250 Kilokalorien vernaschen – zum Beispiel als Hefekuchen mit Obst. 100 weitere Kilokalorien sind für einen Zwischensnack am Tag vorgesehen, den Sie frei wählen können.

Studie zum Abnehmen mit Kuchen

Eine israelische Studie bescheinigt der Kuchen-Diät vor allem dann Erfolg, wenn die Süßspeisen zum Frühstück gegessen werden. Am Morgen sei nämlich der Stoffwechsel aktiver und zusätzliche Kalorien könnten so über den Tag hinweg besser abgebaut werden. In der 32 Wochen andauernden Studie hatten die Teilnehmer, die etwa ein Stück Kuchen zum Frühstück verzehrten, im Schnitt rund 22 Kilo abgenommen.

Insgesamt hatten sie damit circa 18 Kilogramm mehr abgenommen, als jene Teilnehmer, die ein kalorienarmes Frühstück zu sich nahmen. Die Forscher schlussfolgerten hieraus, dass ein kalorienreiches Frühstück beim Abnehmen hilft. Nicht nur, weil es den Stoffwechsel auf Touren bringt, sondern auch weil es auch nachhaltig für den gesamten Tag sättigt.

Kritik an der Kuchen-Diät

Die Kuchen-Diät setzt alles in Allem auf einen ausgewogenen Speiseplan, der neben der süßen Leckereien auch Gemüse, Obst und Fleisch beinhaltet. Wer sich Abnehmen mit dieser Methode zum Ziel gesetzt hat, sollte seine Ernährung gerade aufgrund der strengen Kalorienvorgaben gut planen.

Grundsätzlich sollte diese Methode nicht überbewertet werden: Der tägliche Kuchen-Snack ist vielmehr dazu geeignet, Abnehmwillige mit dosierten Naschereien zu motivieren. Experten betonen, dass die Kuchen-Diät zum langfristigen Abnehmen nicht geeignet ist. Wenn Sie ihr Gewicht langfristig halten wollen, ist neben einer ausgewogenen Ernährung Bewegung nach wie vor notwendig.

Kategorien: