Abnehmpillen: So gefährlich sind Diätpillen!

gefaehrliche diaetpillen abnehmpillen
Auch Peaches Geldorf nahm gefährliche Diätpillen ein. Die Abnehmpillen bieten nicht nur ein großes Abhängigkeitspotenzial, sondern verursachen auch Herzschäden, die bis zum Stillstand führen können.
Foto: (c) Getty Images

Abnehmen wie die Stars

Es ist nicht neu, dass Frauen im Business härter kämpfen müssen als Männer. Dabei spielt das Aussehen, die Figur nach wie vor eine tragende Rolle. Und das gängige Schönheitsideal schenkt immer noch androgynen Figuren wie der von Kate Moss mehr Aufmerksamkeit als den "Rubensfrauen" - leider.

So ist es nicht verwunderlich, wenn US-Stars wie die verstorbene Peaches Geldof , Tara Reid, Tori Spelling oder Nicole Richie nach Diätpillen greifen, um schneller zum gewünschten Ziel - der Size Zero Größe zu kommen.

Doch zu welchem Preis und vor allem mit welchen Folgen?! Nicht nur, dass sie durch die Einnahme ihr eigenes Leben aufs Spiel setzen bzw. vergeben. Sie sind Vorbilder für viele Mädchen und Frauen auf der ganzen Welt! Deshalb haben wir uns die gefährlichen Abnehmpillen mal näher angeschaut. Wer nimmt was, was steckt in den Diätpillen und wie wirken sie wirklich - hier erfahren Sie alles Wissenswerte.

Der Fall Peaches Geldof

Der Tod der Tochter von Rock-Legende Bob Geldof gibt einige Rätsel auf. Britische Medien behaupten, dass sie sich wochenlang nur noch von Gemüsesäften ernährt hat . Bei einer Körpergröße von 1,63 m soll sie zum Schluss nur noch 44 Kilogramm gewogen haben. Peaches muss damit im wahrsten Sinne nur noch Haut und Knochen gewesen sein!

Doch so erschreckend das klingen mag, für viele VIPs ist das das neue Schönheitsmaß. Und um möglichst schnell viel abzunehmen, greift Hollywood nicht nur mehr zu Säften, sondern zu gefährlichen Abnehmpillen.

Gefährliche Abnehmpillen - das Amphetamin "Adderall"

Allen voran Tara Reid (38)! Der "American Pie"-Star wurde vor ein paar Jahren noch für seine sexy Kurven gefeiert und wog damals um die 60 Kilogramm. Jetzt twitterte sie ein paar aktuelle Fotos aus ihrem BBF-Australien-Urlaub mit Allira Jaques (28) und schockierte mit ihrer Bikinifigur . Sämtliches Körperfett, jegliche Muskulatur - alles ist weg. Dafür kann man jede Rippe zählen.

Doch was hat zu diesem drastischen Gewichtsverlust geführt? Die Schauspielerin soll das verschreibungspflichtige Medikament "Adderall" einnehmen, das normalerweise zur Behandlung von ADS eingesetzt wird.

Adderall ist ein Amphetamin, das synthetisch hergestellt wird und u.a. auch Bestandteil von nicht-halluzigenen, euphorisierenden Drogen wie z.B. Speed ist. Es stimuliert die sympathischen Teile des vegetativen Nervensystems. Doch Reid hat es vor allem auf den Appetits- und Gewichtsverlust abgesehen, der bei Einnahme als Nebeneffekt eintreten kann.

Gefährliche Abnehmpillen - Diät-Pulver "Ultra Cleanse Plus"

Nicole Richie (32) scheint es dahingehend "gesünder" anzugehen. Doch lassen Sie sich nicht täuschen! Diät-Pulver mag manch einer behaupten, ist, richtig angewendet, harmlos. Mit dieser Behauptung sollte jedoch vorsichtig umgegangen werden, denn wichtig ist vor allem WER es anwendet.

Ein Nutzer, der gesund ist und sich ausgewogen ernährt, der kann dieses proteinreiche Pulver zeitbegrenzt verwenden, um eine Mahlzeit am Tag auszusetzen und somit Kalorien zu sparen. Im Zusammenspiel mit Bewegung und Herz-Kreislauf-Training kann so ein gesunder Gewichtsverlust erzielt werden.

Anders bei gesundheitlich vorbelasteten Nutzern, wie z.B. die zweifache Mutter. Sie hat im schlimmsten Stadium ihrer Magersucht 2006 bei einer Körpergröße von 1,55 m gerade mal 36 Kilogramm auf die Waage gebracht - Mangelernährung inklusive Nährstoffmangel ist bei der drohenden Lebensgefahr schon fast Nebensache!

Danach folgte ein konstant leichtes Auf und Ab, doch nun ist die Designerin mit 42 Kilogramm ihrem alten Gewichtstief erneut bedrohlich nahe. Schuld daran soll die Einnahme von dem Diät-Pulver "Ultra Cleanse Plus" von Hollywoodstar-Nutrionist David Allen sein, denn das Mittel sättigt so sehr, dass Richie keinen Appetit mehr verspürt.

Schlimm genug, doch noch viel tragischer ist die Tatsache, dass sich erneut aufgrund der Mangelernährung auch ein Verlust an wichtigen Nährstoffen einstellt und der Stoffwechsel schnell überfordert ist. Organe werden unterversorgt, Herz-Kreislauf-Probleme sind die Folge, die bis zum Kollaps führen können.

Gefährliche Abnehmpillen - Hydroxy Citric Acid (HCA)

Und auch bei Tori Spelling (40) und ihren streichholzdünnen Ärmchen läuten bei uns die Alarmglocken. Der emotionale Stress, der sich aus dem Betrug und der Sexsucht ihres Mannes für die Mutter und Schauspielerin ergibt, zerrt an den Nerven und spiegelt sich auch auf der Waage wieder.

Doch mittlerweile können wir nur schwer an den emotionalen Stress als einzige Ursache für den Gewichtsverlust glauben. Zu drastisch zeigt sich die Abnahme und wir fragen uns, was wirklich dahinter steckt?

Insider wollen nun wissen, dass Spelling HCA-basierte Fatburner zu sich nimmt. Die Tabletten sind mit Zitronensäure versetzt, unterdrücken das Hungergefühl und sollen so die Fettbrennung beschleunigen.

Doch vor allem übersäuern sie den Magen und die Magenschleimhaut wird angegriffen. So kann ein dauerhafter Nährstoffmangel entstehen, das Immun- und Herz-Kreislaufsystem wird geschwächt. Kommt Stress obendrauf sind Krankheiten vorprogrammiert. Kein positives Wirkungsumfeld für die angeschlagene Schauspielerin.

Gefährliche Abnehmpillen: Nimmt Heidi Klum Diätpillen?

Bei einer Größe von 1,73 m wiegt Heidi Klum (40) nur noch um die 55 Kilogramm! Und wir glauben nicht daran, dass sich die Modelmama derzeit nur noch von Luft und Liebe ernährt - trotz neuem Toyboy Vito Schnabel (27).

Ihre Fans im Netz sorgen sich mittlerweile, denn die letzten Bilder von ihrem Urlaub auf den Bahamas zeugen davon, wie dünn die Moderatorin geworden ist. Und auch einer der neuesten Schnappschüsse auf ihrem Instagram-Profil - Eis essend am Pool - zeigt Heidi dünn wie nie. Da zeichnet sich die Bikini Bridge bereits im Stehen ab!

Bleibt nur zu hoffen, dass das Model es nicht mit der Master-Cleanse-Diät übertreibt, oder sogar Diätpillen nimmt!

Kategorien: