Achtung! Heiß und scharf: Friedrich Mücke

achtung heiss und scharf friedrich muecke
Friedrich Mücke
Foto: Getty Images

Männer-Special: Friedrich Mücke

Starke Leinwandhelden, coole Musiker, aufregende Künstler: 15”‰Männer versüßen uns das neue Jahr. Dieses Mal: Friedrich Mücke.

„Das Vatersein genieße ich sehr“

Steile Karriere: 2007 beendete Friedrich Mücke die Schauspielschule und gab seinen Einstand am Münchner Volkstheater. Letztes Jahr debütierte er als Erfurter Tatort-Kommissar. In Matthias Schweighöfers neuer Komödie „Vaterfreuden“ (ab 6.2.2014) ist er inmitten von Deutschlands coolsten Jungschauspielern zu sehen.

Die schärfsten Männer-Models zeigen wir hier:

JOY: Im Film spielen Sie einen leicht lebensuntüchtigen Nerd. Privat sind Sie seit 2011 Vater einer Tochter. Sorgt die Daddy-Rolle für Bodenhaftung in Ihrem Leben?

Friedrich Mücke: Ganz klares Ja. Ich bin sehr gerne Vater und genieße das total. Jetzt mache ich mir mehr Gedanken um meine Familie, versuche aber trotzdem, auf eine andere Art und Weise mein „altes“ Leben weiterzuleben.

„Vaterfreuden“ ist das vierte gemeinsame Projekt mit Matthias Schweighöfer. Sind Sie privat befreundet?

Kann man so sagen. Wir haben neben unseren Filmen immer Kontakt gehalten, uns ausgetauscht, übers Leben philosophiert und sind auch gerne mal feiern gegangen. Ich schätze ihn sehr. Er ist ein absolutes Ausnahmetalent. Wäre er Rennfahrer, wäre er Weltmeister.

Was machen Sie am liebsten, wenn Sie freihaben?

Erst mal mit der Familie das Zusammensein feiern. Ich gehe aber auch sehr gern in die Sauna, schaue alle möglichen Fernsehserien oder höre Musik .

Sind Sie einer, der sich im Fitnessstudio quält und stählt? Oder eher ein entspannter Genussmensch?

Beides. Aber dem zweiten bin ich wohl mehr zugeneigt.

Sie kommen aus Berlin und leben in München. Was können Ost-Männer besser als West-Männer?

FKK und mit dem FC Union Berlin leiden und feiern!

Was geht in den Köpfen der Männer vor? HIER verraten wir es Ihnen!

Kategorien: