Achtung! WhatsApp-Falle: So leicht können andere Deine Nachrichten mitlesen

whatsapp
Sicherheitslücke bei WhatsApp: In Sekunden ganze Chat-Accounts ausspionieren
Foto: iStock // KIVILCIM PINAR

In wenigen Sekunden wird Dein Chat-Account zum offenen Buch

Wir alle haben WhatsApp auf unseren Smartphones installiert und schicken täglich vollkommen sorglos eine nach der anderen Nachricht an Familie, Freunde und Kollegen. Dank der kürzlich eingeführten Komplettverschlüsselung, die vor dem Zugriff anderer Personen schützt, fühlen wir uns sogar noch viel sicherer, wenn wir unsere Botschaften über das Chatprogramm in die Welt hinaus schicken. Aber wiegen wir uns da vielleicht in falscher Sicherheit?

Der IT-Sicherheitsexperte Tobias Schrödel, der kürzlich in der RTL-Sendung "Stern TV" zu sehen war, würde diese Frage klar bejahen, denn es gibt ihn, den anderen Weg, der es möglich macht, die Chatverläufe anderer Leute auszuspionieren. Und dazu braucht es sogar nur wenige Sekunden mit dem Smartphone der Zielperson in Händen. Über die Anwendung "WhatsApp Web" lässt sich der Chat-Account auf dem Smartphone mit einem beliebigen Tablet oder Laptop synchronisieren - ohne Sicherheitsabfrage. Was es dazu braucht? Es ist lediglich ein QR-Code notwendig, der im WhatsApp-Menü auf dem Handy abrufbar ist. Wird dieser über den Barcode des Laptops oder Tablets gehalten, ist der Nachrichtendienst ohne Umwege auf den Geräten verfügbar.

Für die Verbindung brauchst es nur wenige Sekunden, sodass es vollkommen ausreichend ist, dass Handy der Zielperson nur für wenige Sekunden in Händen zu halten. Danach können alle Chats problemlos mitgelesen werden, warnt der IT-Experte Schrödel. Wer allerdings glaubt, es sei ein Kavaliersdelikt WhatsApp-Gespräche auszuspionieren, liegt falsch. Das Abfangen von Daten kann mit bis zu zwei Jahren Gefängnis geahndet werden.

Weiterlesen

Bei WhatsApp können wir jetzt unsere Texte formatieren

Ist das das Ende von WhatsApp? ICQ ist wieder da!

OMG! Bald kannst DU mit diesen Smartphones kein WhatsApp mehr benutzen

ww3

Kategorien: