Kleine GeschenkeAdventskalender füllen: Kleine Geschenke und Ideen für den Advent

So kannst du deinen Adventskalender selbst füllen
So kannst du deinen Adventskalender selbst füllen
Foto: Istock
Inhalt
  1. Frage dich zuerst: Wie viel Platz hast du, um den Adventskalender zu befüllen?
  2. Adventskalender mit Süßigkeiten oder Tee füllen
  3. Adventskalender mit Gutscheinen füllen
  4. Adventskalender mit Kosmetik füllen
  5. Adventskalender mit Fotos füllen
  6. Adventskalender mit Liebesbotschaften befüllen
  7. Noch nichts dabei gewesen? Hier findest du ganz viele Kleinigkeiten für deinen Adventskalender unter 10 Euro

Einen Adventskalender selbst zu füllen ist ein besonders schönes Geschenk für die Lieben. Aber was kommt rein? Und wie findest du 24 kleine Teile zum Adventskalender befüllen? Wir helfen dir!

Einen selbst gemachten Adventskalender zu schenken ist richtig schön und nicht nur etwas für Kreative. Ein selbst befüllter Adventskalender kommt wirklich von Herzen, denn in ihm liegen ganz viele Ideen und Überlegungen. Aber genau das ist auch die Schwierigkeit. Dir müssen 24 kleine Geschenke einfallen, die du in den Kalender füllen kannst. Hier kommen ein paar Tipps, die dir helfen können, einen Adventskalender zu füllen.

Frage dich zuerst: Wie viel Platz hast du, um den Adventskalender zu befüllen?

24 kleine Ideen für einen Adventskalender zu finden, ist gar nicht immer so leicht. Zuerst solltest du dir überlegen, wie dein Adventskalender aussehen soll, denn erst dann weißt du, wie viel Platz dein Adventskalender hat, wie groß und schwer die Geschenke sein können. Hier findest du 10 tolle Ideen für einen DIY-Adventskalender.

Wenn du weißt, wie groß die Beutel, Schächtelchen oder andere Verpackungen sind, dann kannst du dir Gedanken über den Inhalt machen. Möchtest du einen thematischen Adventskalender machen oder möchtest du ihn bunt gemischt füllen?

Adventskalender mit Süßigkeiten oder Tee füllen

Mal ganz ehrlich: Wer liebt denn keine Naschereien in der Weihnachtszeit? Eigentlich doch wirklich jeder! Und mit kleinen Süßigkeiten kannst du deinen DIY-Adventskalender ganz herrlich befüllen. Und das Tolle: Das strapaziert deinen Geldbeutel nicht allzu sehr.

Es muss ja nicht immer nur Schokolade sein. Du kannst auch kleine Plastiktütchen (oder Plastik-Frühstücksbeutel) mit Fruchtgummi oder Lakritze füllen. Oder vielleicht auch einzeln verpackte Teebeutel in den Adventskalender tun. Denn über eine Tasse Tee freut sich doch jeder mal, wenn es draußen so kalt ist.

Adventskalender mit Gutscheinen füllen

Du hast keine Lust nur Materielles zu schenken? Dann füll deinen Adventskalender doch mit kleinen Gutscheinen. Eine kleine Massage hier oder einmal den Abwasch übernehmen da. Kleine Gefallen im Alltag können doch manchmal auch viel schöner als ein normales Geschenk sein.

Adventskalender mit Kosmetik füllen

Fertige Beauty-Adventskalender gibt es viele. Aber ein selbst gebastelter Adventskalender mit Beauty-Produkten ist einzigartig. Damit die Dinge nicht groß werden, kannst du am besten die kleinen Reisepackungen kaufen. Aber auch Lippenstift, Nagellack oder Haargummis passen problemlos in fast jeden Adventskalender.

 

Adventskalender mit Fotos füllen

Du planst einen Adventskalender für eine besonders liebe Person? Dann füll ihn doch mit 24 Fotos von euch. Beim Öffnen wird die Person dann an einen schönen gemeinsamen Moment erinnert. Nach dem 24. könnt ihr gemeinsam ein Fotoalbum bekleben und eure Erinnerungen austauschen:

 

Adventskalender mit Liebesbotschaften befüllen

Du bastelst einen Kalender für deinen Partner? Dann füll ihn doch mit kleinen Liebesbotschaften. Jeden Morgen zu lesen, was du an ihr oder ihm magst, wird deinem Partner bestimmt gefallen. Und das spart nicht nur Geld, sondern ist auch wahnsinnig romantisch und ein echter Seelenschmeichler.

Noch nichts dabei gewesen? Hier findest du ganz viele Kleinigkeiten für deinen Adventskalender unter 10 Euro

 

Das ist dir alles ein wenig zu teuer? Das können wir gut verstehen... Mach doch einen gemischten Adventskalender. Jeden Tag Süßigkeiten, Tee oder Gutscheine und nur an den Adventsonntagen ein kleines materielles Geschenk.

 

Kategorien: