Ältester Pinguin der Welt von Hautkrebs geheilt!

aeltester pinguin von hautkrebs geheilt
Der älteste Brillenpinguin in schon 40 Jahre alt!
Foto: Screenshot / CCTV News

Brillenpinguin besiegt Krebs

Auch Pinguine können Krebs bekommen. Doch es gibt gute Nachrichten im Zoo von Colorado: Der älteste Brillenpinguin wurde nun von Hautkrebs geheilt!

Munter watschelt die Pinguindame auf den künstlichen Klippen in ihrem Gehege in Colorado. Mit stolzen 40 Jahren ist sie der älteste im Zoo lebende Brillenpinguin der Welt! In ihrem Leben hatte sie es nicht immer leicht.

Dass der Pinguin schon jetzt wieder so munter schwimmt und taucht, hätte kaum jemand im amerikanischen Zoo erwartet. Vor kurzem wurde am Kopf des Brillenpinguins Hautkrebs diagnostiziert. In dem hohen Alter rechnete man mit dem Schlimmsten- trotzdem kämpften die Ärzte um sein Leben.

Die Mühe hat sich gelohnt. Nach einer punktuellen Strahlentherapie am Kopf des Pinguins konnte dieser tatsächlich von Hautkrebs geheilt werden! Schon kurz nach der Therapie watschelt die alte Pinguindame bereits wieder mit ihren Freunden durch das Gehege.

Nachdem der Brillenpinguin in so hohem Alter den Krebs besiegen konnte, ist er wieder fit und munter für neue Abenteuer. In der freien Natur erreichen die Vögel normalerweise nur ein Alter von bis zu 20 Jahren. Mit mittlerweile doppelt so viel Lebenserfahrung beweist die Pinguindame, dass nichts unmöglich ist- auch dem Pinguinalter sind keine Grenzen gesetzt!

Kategorien: