• Gewinnspiele
  • Promi-News
  • Partner
    Anzeige: Finanzen.de
  • Produkttest
 WUNDERWEIB » AKTUELL

Der DNA-Beweis


Keanu Reeves: Juchu, kein Papa!


Darüber, dass er kein Vater ist, freut sich derzeit wohl keiner so sehr wie Keanu Reeves. Eine Frau hatte behauptet, mindestens ein Kind von ihm bekommen zu haben - und wollte dafür eine Menge Kohle sehen!
Keanu Reeves: Juchu, kein Papa! - keanu-reeves-800x600
Glücklich, in diesem Fall kein Vater zu sein: Keanu Reeves

Erst behauptete die Kanadierin Karen Sala steif und fest, Keanu Reeves wäre der Vater ihrer vier – mittlerweile erwachsenen – Kinder. Nach heftigem Protest stapelte sie kurz darauf schon tiefer und machte den Schauspieler nur noch für den volljährigen Ryan verantwortlich. Jetzt dürfte sich auch diese Vaterschaft in Luft aufgelöst haben! Laut EOnline.com hat ein DNA-Test bewiesen, dass der Schauspieler nicht Papa ist – jedenfalls nicht der von Karens Sohn.

Für sie kein Grund aufzugeben! "Frau Sala stellt die Gültigkeit des DNA-Tests in Frage, also läuft der Fall weiter", äußerte sich Keanus Anwältin Lorne Wolfson in einem offiziellen Statement. Grund zur Sorge sieht sie für ihren prominenten Klienten allerdings nicht. "Wenn sie die Sache anzweifeln will, soll sie das tun, aber wir sind der Überzeugung, dass der Test korrekt durchgeführt wurde und das Ergebnis stimmt."

Weitere Themen
  • Keanu Reeves

    Keanu Reeves ist ein kanadischer Schauspieler und Musiker (Bassist).

Keanu Reeves hatte von Anfang an bestritten, Vater der Kinder zu sein – oder die Frau auch nur zu kennen. Zuletzt hatte diese rund 105.000 Euro Unterstützung pro Monat und eine Nachzahlung von zwei Millionen Euro für Sohn Ryan gefordert.


Veröffentlicht in WUNDERWEIB
Tags:   Keanu Reeves

Mehr Baby-News

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Gesichtspflege von lavera

Anzeige

Die Bio-Gesichtspflege von lavera zaubert einen strahlenden Teint. In den Naturkosmetik-Produkten wird auf chemische Inhaltsstoffe ganz bewusst verzichtet

Mit Gewinnspiel
TOSCA: Eleganz hat Erfolg!

Anzeige

500 Leserinnen hatten die Nase vorn: Sie durften TOSCA ausprobieren und sich von dem zeitlosen Klassiker überzeugen.

Sie haben getestet