• Gewinnspiele
  • Promi-News
  • Partner
    Anzeige: Finanzen.de
  • Produkttest
 WUNDERWEIB » AKTUELL

Töchter dürfen sich Reality-Show nicht ansehen


Barack Obama: Kardashians im Weißen Haus verboten


Barack Obama: Kardashians im Weißen Haus verboten
Foto: GettyImages
Barack Obama: Kardashians im Weißen Haus verboten
Foto: GettyImages

Väter sind doch alle gleich. Egal ob Busfahrer oder der Präsident der Vereinigten Staaten – in der Glotze dürfen die lieben Kleinen eben nicht alles gucken. Und so sieht es eben auch im Weißen Haus aus.

Malia (10) und Sasha (13) sind große Fans von den Kardashians und schauen sich gerne die Reality-Show im Fernsehen an.

Aber nicht mit Papa Barack Obama, der duldet so etwas nicht.

Michelle Obama sagte kürzlich in einem Interview, dass ihr Mann nicht möchte, dass seine Töchter, „Keeping Up With The Kardashians“ anschauen, sie das aber etwas lockerer sieht: "Wenn sie die richtige Lektion dabei lernen, wie zum Beispiel, dass das gerade verrückt war, dann ist das in Ordnung für mich", sagte Michelle Obama.

Solche News gehen natürlich auch an den Kardashians nicht vorbei. Die sollen schockiert gewesen sein, dass ihr eigener Präsident gegen sie ist.

Vor allem Khloe Kardashian ist wütend über diese Äußerungen, hatte sie doch erst im letzten Jahr Barack Obama persönlich getroffen. Der sagte damals, dass er die Show der Kardashians wirklich großartig findet. Und nun so etwas.

Bei der Jay-Leno-Show wurde Barack Obama auch sofort auf das Thema angesprochen. Dort sagte er dann, dass er noch nie eine Sendung der Kardashian gesehen hätte und eh kein Fan solcher Formate sei.

In der Ehe von Kim Kardashian läuft es gerade nicht so rosig.

FOTOGALERIE

Auch andere Promis sind streng mit ihren Kindern

Stars mit ihren Kindern: Hollywood bekommt Nachwuchs!

Hollywood erlebte in den letzten Monaten einen wahren Baby-Boom! Victoria Beckham, Rachel Zoe oder Jessica Alba trugen stolz ihre Kugelbäuche durch Los Angeles. Und auch nach der Schwangerschaft präsentieren sich die Stars gern mit ihrem schlagzeilenträchtigen Kindern! Wir zeigen Euch die schönsten Eltern-Baby-Beziehungen der Stars.

Die Sängerin Pink und ihr Ehemann Carey Hart gehen voll in der Elternrolle auf. Ihre gemeinsame Tochter Willow Sage erblickte am Juni 2011 das Licht der Welt.

Da strahlt die Familie: Die Stars Selma Blair und Ehemann Jason Bleik mit dem gemeinsamen Sohn Arthur Bleik. Es ist für beide das erste Kind.

Rod Steward ist kein Spätsünder, ganz im Gegenteil: Der Star hat bereits sieben Kinder und darf sich mit Baby Aiden über Kind Nummer acht freuen.

Partnerlook geht normalerweise gar nicht: Einziger Ausnahmefall: Die Mama heißt Rachel Zoe und ist eine amerikanische Top-Stylistin, schon mal das Baby, in diesem Fall SohnSkylar Berman, zum Accessoire.

Trotz Bandscheibenvorfall und Stress: Der Star ist mächtig stolz auf Harper Seven, da es nach drei Söhnen die erste und langersehnte Tochter der Beckhams ist.

Eins links, eins rechts und eins im Bauch - nicht mehr. Auch Baby Nummer drei ist inzwischen auf der Welt und Tori Spelling twittert die noch zerknautschten Füße von ihrer Hattie Margaret.

Eigene Kinder hat Sandra Bullock nicht. Dafür adpotierte der Star 2010 den kleinen Louis.

Schon ganz vertraut: Kate Hudson mit ihrem im Juni geborenen Sohn Bingham.

Auch Jennifer Garner darf sich bald Mutter von drei Kindern nennen. Neben Tochter Violet und unter Seraphina schlummert im Bauch das dritte Kind des Stars.

Jessica Albas Familienglück: Während Honor Marie bereits 2008 das Licht der Welt erblickte, ist Tochter Nummer zwei, Haven Garner erst seit diesem August ein Teil der Familie.


Veröffentlicht in WUNDERWEIB

Mehr zu Kim Kardashian

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Gesichtspflege von lavera

Anzeige

Die Bio-Gesichtspflege von lavera zaubert einen strahlenden Teint. In den Naturkosmetik-Produkten wird auf chemische Inhaltsstoffe ganz bewusst verzichtet

Mit Gewinnspiel
TOSCA: Eleganz hat Erfolg!

Anzeige

500 Leserinnen hatten die Nase vorn: Sie durften TOSCA ausprobieren und sich von dem zeitlosen Klassiker überzeugen.

Sie haben getestet