• Gewinnspiele
  • Promi-News
  • Partner
    Anzeige: Finanzen.de
  • Produkttest
 WUNDERWEIB » AKTUELL

Ausnahmezustand am Bahnhof


Rihanna: Sorgte für Riesen-Chaos in Paris


Rihanna
Foto: GettyImages
Rihanna hat bei ihrer Ankunft für Tumulte gesorgt

Wo Rihanna (24) auftaucht, herrscht ohnehin schon Ausnahmezustand. Allerdings tut die Sängerin offenbar ihr Möglichstes, um diese noch weiter Fan-Tumulte noch weiter anzuheizen...

Das ist passiert: Am Sonntag wartete eine Horde begeisterter Anhänger am Pariser Nordbahnhof auf Rihannas Ankunft. Die Fans waren so außer Rand und Band als die Sängerin endlich eintraf, dass Bodyguards und Security-Personal alle Hände voll zu tun hatten, die Menschenmenge unter Kontrolle zu halten. Dennoch kam es zu Handgemenge und Rangeleien.

Rihanna war von dem Chaos so genervt, dass sie sich erstmal via Twitter Luft machte. In vier Nachrichten zog sie über die französischen Fans her und beklagte sich, dass sie nur mit Mühe aus dem Zug gekommen sei. "Die Franzosen sind f****** verrückt. Ich musste mir meinen Weg aus dem verdammten Bahnhof erkämpfen."

Der Haken an der Sache ist jedoch, dass Rihanna zuvor höchstpersönlich in einer Twitter-Nachricht mitgeteilt hatte, wann sie am Pariser Bahnhof ankommen werde. Kein Wunder also, dass die Fans zur vorgegebenen Zeit in Massen herbeiströmten.

Der Sicherheitschef des Bahnhofs war stinksauer: "Es war das absolute Chaos, und es war alles Rihannas Schuld. Was Rihanna getan hat, war vollkommen verantwortungslos."

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

FOTOGALERIE

Rihanna zeigt gern viel Haut

Rihanna: Ihre peinliche Sex-Show

Rihanna: Ihre peinliche Sex-Show

Haut, Haut, Haut - nichts als nackte Haut! Sicherlich, Rihanna (24) hat sich schon immer extrem sexy dargestellt. Aber mittlerweile scheint die Sängerin regelrecht darauf versessen zu sein, eine Art Pornoshow abzuliefern.

Rihanna: Ihre peinliche Sex-Show

Kaum ein Tag vergeht, an dem Rihanna nichts Anzügliches bei Facebook oder Twitter postet.

Rihanna: Ihre peinliche Sex-Show

Mal sind es Fotos, auf denen zu sehen ist, wie sie zwei Stripperinnen Dollarnoten zwischen die Beine wirft. Dann stellt sie halbnackte Aufnahmen aus ihrem Hawaii-Urlaub zur Schau.

Rihanna: Ihre peinliche Sex-Show

Zwischendrin lässt sie sich aber auch immer wieder gerne ablichten, wie sie scheinbar zufällig mit Frauen auf Fummelkurs geht. "Ich garantiere euch, ich kann jede Heterosexuelle in eine Bi-Lady umpolen", twitterte Rihanna gerade passend dazu. Wenn sie damit provozieren wollte, ist ihr das gelungen.

Rihanna: Ihre peinliche Sex-Show

Das Problem ist nur: Ihren Ex Chris Brown (23) und ihren Flirt Ashton Kutcher (34) mögen solche Postings vielleicht anmachen - aber die Fans und die Bosse von Rihannas Plattenfirma Def Jam haben langsam genug. Schließlich hat die Sängerin mit ihren Drogen- und Alkoholexzessen bereits für einigen Ärger gesorgt. "So ein Verhalten ist auf Dauer nicht zu tolerieren. Rihanna hat eine Vorbildfunktion für junge Frauen", erklärt ein Insider.

Rihanna: Ihre peinliche Sex-Show

Angeblich haben ihre Chefs darum schon ein ernstes Wörtchen mit ihr gesprochen. Doch deswegen umdenken? Im Gegenteil! Gerade machte der "Playboy" der R'n'B-Queen das Angebot, sie für 1,2 Millionen Euro aufs Cover zu holen. Hüllenlos, versteht sich. Und Rihanna denkt darüber nach, anzunehmen. Aber vielleicht ist das ja auch gar keine so dumme Idee. Denn das Männermagazin achtet bei seinen Bildern auf Klasse und Stil. Und davon kann unser Nackedei schließlich eine ordentliche Portion gebrauchen ...

Rihanna: Ihre peinliche Sex-Show

Posen, posen, posen! Und dabei hübsch Fotos machen lassen - hier ist Rihanna in ihrem Element. Natürlich immer in einem sehr sexy Outfit.

Rihanna: Ihre peinliche Sex-Show

Nicht einmal vor einem Schädel zu Halloween macht Rihanna halt. Alles wird besext.

Rihanna: Ihre peinliche Sex-Show

"Frauen wissen eben, wie sie Frauen anfassen müssen", meint die Sängerin.

Rihanna: Ihre peinliche Sex-Show

"Ich bin sanft und aufopferungsvoll, aber im Bett gehe ich ab wie eine Rakete", erklärt die Sängerin.

Rihanna: Ihre peinliche Sex-Show

Auch der Kerl, der zwischen ihren Beinen verschwand, musste online dokumentiert werden.

Rihanna: Ihre peinliche Sex-Show

Rihannas Assistentin hebt das Höschen zwecks Eincremen mit Sonnenmilch: Auch dieser Schnappschuss aus Hawaii landete bei Facebook.

Rihanna: Ihre peinliche Sex-Show

Griff in den Schritt: So sieht Rihanna sich gern.

Rihanna: Ihre peinliche Sex-Show

Oben ohne und mit einer Art kuscheliger Peitsche posiert Rihanna lasziv für die Handykamera.

Rihanna: Ihre peinliche Sex-Show

"Frauen wie ich, die im Sternzeichen Fische geboren sind, haben die größte sexuelle Energie", twitterte Rihanna nach ihrem Abstecher in einen New Yorker Stripclub.

Rihanna: Ihre peinliche Sex-Show

Auch ihre Werbefotos für Armani waren keineswegs züchtig. Wenn das Luxuslabel vorher von ihrem nun sehr schlüpfrigen Images gewusst hätte, wäre diese Zusammenarbeit bestimmt nicht zustande gekommen.

Rihanna: Ihre peinliche Sex-Show

Und weg mit dem Top! "Je nackter ich bin, desto wohler fühle ich mich", so Rihanna.

Rihanna: Ihre peinliche Sex-Show

Rihannas Lieblingsbeschäftigung: Sexpositionen nachstellen. Da ist sie selbst schon mal die jenige, die sich bückt...

Rihanna: Ihre peinliche Sex-Show

Nicht einmal ein Schnappschuss auf dem Bett im Schlafanzug bleibt jugendfrei. Rihanna muss einfach einen auf sexy und willig machen.

Rihanna: Ihre peinliche Sex-Show

Ist mir heiß! Dieses Foto könnte auch aus einem Erotik-Filmchen stammen.


Veröffentlicht in WUNDERWEIB
Tags:   Rihanna |  Musik
Rihanna übergibt sich bei Konzert

Rihanna rannte am Samstag während eines Konzerts in Portugal von der Bühne, weil ihr so schlecht war, dass sie sich übergeben musste.

Zum Artikel
Rihanna: Video in Frankreich verboten

Zu sexy!

Rihannas Video zu ihrer Single "We Found Love" ist zu heiß für die französischen Zuschauer und wurde daher jetzt aus dem Tagesprogramm genommen.

Zur Star-News
Rihanna: Das Frisuren-Chamäleon

Mal brav, mal bunt

Rihanna liebt die Abwechslung. Seit dem Anfang ihrer Karriere hat sie gefüllte 100 Mal ihre Frisur gewechselt. Wir zeigen Euch eine Auswahl.

Zur Frisuren-Galerie
Rihanna: Ihre coolsten Looks

Mal sexy, mal schräg

Rihanna mag es ausgefallen. Ihre Outfits sind alles, nur nicht langweilig. Wir zeigen euch die coolsten Styles der Sängerin.

Zur Fashion-Galerie

Mehr zu Rihanna

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Gesichtspflege von lavera

Anzeige

Die Bio-Gesichtspflege von lavera zaubert einen strahlenden Teint. In den Naturkosmetik-Produkten wird auf chemische Inhaltsstoffe ganz bewusst verzichtet

Mit Gewinnspiel
TOSCA ein Duft mit Klasse

Anzeige

Sind Sie der klassische Frauentyp, der den eleganten Auftritt liebt? Dann ist TOSCA der passende Duft für Sie.

Mit Gewinnspiel