Ich

Zuhause

Welt
Adel Exklusiv Alles für die Frau Auf einen Blick Avanti Bella Das neue Blatt Das neue Fernsehwoche Freizeitwoche Laura wohnen kreativ Laura Mach mal Pause Mini My Way Neue Post Schöne Woche Tina Tina Woman Woche Heute Happinez Meins
Neue Post

Andrea Berg: Ihre Vergangenheit lässt sie nicht los

Neue Post,

Es gibt immer wieder Momente, in denen die Sängerin ihrem Herzen folgt

Andrea Berg (46) steht auf der Bühne, beginnt zu singen - und die Zuhörer vergessen für den Moment ihre Sorgen. Und auch privat beweist die Schlager-Königin ("Das kann kein Zufall sein") immer wieder ihr großes Herz. Wir waren hautnah dabei, als Andrea Berg zu einem rettenden Engel wurde.

Was war geschehen? Bei der After-Show-Party des "Musikantenstadl" wurde es einer jungen Frau plötzlich schlecht. Auf dem Weg an die frische Luft fiel sie in Ohnmacht. Während viele Gäste nur hilflos zusehen konnten, eilte Andrea Berg zu der Frau, leistete Erste Hilfe. Erst als die herbeigerufenen Rettungssanitäter eintrafen, zog sich Andrea Berg unauffällig zurück. Ihr Einsatz war ein Beweis, dass sie ihre Vergangenheit nicht vergessen hat!

Als gelernte Krankenschwester setzte sie sich früh für kranke Menschen ein, übte ihren Beruf 10 Jahre mit Leidenschaft aus. "Das Gefühl, anderen zu helfen, wenn sie in Not sind, steckt tief in meinem Herzen. Ich war gerne Krankenschwester", verrät Andrea Berg im Gespräch mit uns.

Das wurde beim "Musikantenstadl" in ihrer alten Heimat Krefeld deutlich. Wenige Stunden zuvor war sie zu Besuch in ihrem "stups"-Kinderzentrum. Die Einrichtung für kranke, behinderte und gesunde Kinder soll im Oktober eröffnet werden. "Solche Ziele zu erreichen, macht mich sehr glücklich", erzählt sie.

Umfrage

Liebe Leser! Welches Lied von Andrea Berg gefällt Ihnen am besten? Und welche Erlebnisse verbinden Sie damit? Stimmen Sie im Internet ab auf www.andreaberg.de.

Die 10 beliebtesten Songs präsentiert die Sängerin Anfang des Jahres in ihrer TV-Show (ARD).

reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Wunderweib empfiehlt

Mehr Themen: