Ich

Zuhause

Welt
Adel Exklusiv Alles für die Frau Auf einen Blick Avanti Bella Das neue Blatt Das neue Fernsehwoche Freizeitwoche Laura wohnen kreativ Laura Mach mal Pause Mini My Way Neue Post Schöne Woche Tina Tina Woman Woche Heute Happinez Meins Joy Shape
Joy

Die internationalen Wurzeln der Stars

Joy,

Stars und ihre Herkunft

Schon gewusst: Nicht nur New York auch Hollywood ist ein echter Schmelztiegel. Denn Promis wie Nina Dobrev und Mila Kunis haben eigentlich eine andere Muttersprache und kommen ursprünglich aus einem ganz anderen Land. Wir verraten, welche großen Namen im Showbiz sich mittlerweile perfekt integriert haben.

Kosovo, Bulgarien und Ukraine – das sind die neuen, heißen Star-Exportländer. Hätten Sie nicht gedacht? Wir haben die lebendigen Beweise in Gestalt von Rita Ora, Nina Dobrev und Mila Kunis! Und die Drei sind damit keine Ausnahme. Die heißesten Importe der Traumfabrik kommen tatsächlich aus aller Welt!

Noch mehr Stars-Importe stellen wir in der Galerie vor (12 Bilder).

Als erfolgreicher Hollywood-Import „made in Germany“ darf Oscar-Preisträgerin Sandra Bullock bezeichnet werden, denn die Schauspielerin lebte bis zu ihrem zwölften Lebensjahr in Nürnberg. So forderte sie ihre Familie während der Golden Globe Awards 2008 vor einem Millionenpublikum in lupenreinem Deutsch auf, sie sollen ins Bett, aber Zähne putzen nicht vergessen.

„Здрасти, как сте?“ Heißt übersetzt: „Wie geht’s dir?“ auf Bulgarisch. Das sieht für Sie auf den ersten Blick kryptisch aus? Für „Vampire Diaries“-Star Nina Dobrev ist es ein Klacks, bulgarisch zu lesen, geschweige denn zu sprechen. Die Schauspielerin wurde nämlich in Bulgarien geboren, bevor sie sich von heißen Blutsaugern verführen ließ.

Stars mit europäischen Wurzeln

Auch Mila Kunis stammt aus Osteuropa. Bevor die Schauspielerin heiße Sex-Komödien mit Stars wie Justin Timberlake drehte, lebte sie mit ihrer Familie in der Ukraine, ihre Muttersprache beherrscht sie auch heute noch fließend. Wenn es mit der Schauspielerei nicht geklappt hätte, wäre Mila wohl Dolmetscherin geworden, denn während der Promotour für ihren Film „Friends with Benefits“ stellte sie in Russland ihr verborgenes Übersetzertalent unter Beweis, mit dem sie ihrem Co-Star Justin Timberlake aus der (sprachlichen) Klemme half.

reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Mehr zum Thema Stars:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Wunderweib empfiehlt:

Mehr Themen: