Ich

Zuhause

Welt
Adel Exklusiv Alles für die Frau Auf einen Blick Avanti Bella Das neue Blatt Das neue Fernsehwoche Freizeitwoche Laura wohnen kreativ Laura Mach mal Pause Mini My Way Neue Post Schöne Woche Tina Tina Woman Woche Heute Happinez Meins
Wunderweib

Dürr dank Photoshop: Ein Blick in die Mager-Zukunft der Stars

Wunderweib,
reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Skinny Stars

Dank Photoshop können wir damit einen Blick in die Zukunft der Stars erhaschen, wenn sie dem Trend "Magerwahn" eifrig folgen sollten.

Skinny Stars

Katy Perry ist sehr experimentierfreudig. Diesen Mega-Mager-Trend aber bitte nicht mitmachen.

Skinny Stars

Wo sind die tollen Kurven von Jennifer Lopez hin? JLo wird angesichts solcher Bilder dem Mager-Trend wohl nie folgen.

Skinny Stars

... in diesen Gewichtsdimensionen sollteJ.Lo besser Backsteine an die Füße binden, damit sie nicht bei einem lauen Lüftchen davon fliegt.

Skinny Stars

Halle Berry: So wäre aus ihr nie das sexy Bond-Girl geworden ... Und bei Männern hat man als ultra-magere Frau eh keine Chancen.

Skinny Stars

"Ich bin ein Star - holt mich aus diesem Körper raus" - das würde Angelina Jolie wohl rufen, wenn sie so aussehen würde. Da gucken wir sie uns lieber als normalgebaute CIA-Agentin in Salt" an.

Skinny Stars

"Bitte füttert mich!" Statt schmachtender Blicke würde Pamela Anderson mit diesem Körper nur Lebensmittel zugeworfen bekommen.

Skinny Stars

"These Boots are made for walking"... Nicht für Jessica Simpson, weil wir befürchten müssen, dass sie bei jedem Schritt zusammenfällt.

Skinny Stars

Sarah Michelle Gellar als "Buffy" hätte sie mit dieser Statur keine Dämonen jagen können ... Sie sieht aber so gruselig aus, dass sie selbst als Monster durchgehen könnte.

Skinny Stars

Der "Lost"-Darsteller Jorge Garcia wirkt durch so eine Photoshop-Hungerkur wirklich ziemlich "lost".