Ich

Zuhause

Welt
Adel Exklusiv Alles für die Frau Auf einen Blick Avanti Bella Das neue Blatt Das neue Fernsehwoche Freizeitwoche Laura wohnen kreativ Laura Mach mal Pause Mini My Way Neue Post Schöne Woche Tina Tina Woman Woche Heute Happinez Meins
Neue Post

Ein Prinz will Boris Beckers Tochter adoptieren!

Neue Post,

Boris Beckers Tochter

Wieso Maria-Max zu Schaumburg-Lippe die leibliche Tochter von Boris Becker adoptieren will, hat er im Interview mit der Zeitschrift DAS NEUE erklärt.

Seit neun Jahren wächst die kleine Anna Ermakowa (9) ohne Vater auf. Das soll sich nun ändern. Mario-Max Prinz zu Schaumburg-Lippe (31) will Annas Mutter Angela Ermakowa (41) heiraten und das Mädchen adoptieren. Das erklärt er jetzt im Interview mit der Zeitschrift DAS NEUE.

„Anna soll geschützt und abgesichert werden“, sagt der Prinz. „Das Beste wäre daher, wenn ich Angela und Anna zu Prinzessinnen mache.“ Für den Heiratsantrag hat der Prinz schon ganz genaue Vorstellungen: „In Monte Carlo, am Strand, bei einem schönen Essen an den Wellen und Wogen der Cote d’Azur! Mit vielen Blumen.“ Für Boris Beckers Tochter hätte eine Adoption viele Vorteile, findet zu Schaumburg-Lippe. „Als Prinzessin würde sie viel leichter durchs Leben kommen. Sie hat es verdient. Sie hat es ja nicht leicht gehabt.“

Mario-Max Prinz zu Schaumburg-Lippe ist der Adoptivsohn von Waldemar Prinz zu Schaumburg-Lippe (68), dem Cousin der dänischen Königin Margrethe (69). Er und Angela Ermakowa haben sich in Monte Carlo kennengelernt. Seitdem sind sie befreundet. Angela Ermakowa ist die Mutter von Boris Beckers unehelicher Tochter Anna. Becker und Ermakowa hatten 1999 eine Affäre.

Der vollständige Artikel erscheint in der Ausgabe 36/09 von DAS NEUE.

reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Mehr zum Thema:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Wunderweib empfiehlt

Mehr Themen: