Ich

Zuhause

Welt
Adel Exklusiv Alles für die Frau Auf einen Blick Avanti Bella Das neue Blatt Das neue Fernsehwoche Freizeitwoche Laura wohnen kreativ Laura Mach mal Pause Mini My Way Neue Post Schöne Woche Tina Tina Woman Woche Heute Happinez Meins
Wunderweib

Gwen Stefani und Gavin Rossdale: Scheidung?

Wunderweib,

Trennungsgerüchte

Glaubt man den Gerüchten, ist die nächste Traum-Ehe am Ende: Gwen Stefani und Gavin Rossdale, seit neun Jahren verheiratet, sollen jetzt angeblich die Scheidung eingereicht haben.

Nach außen wirkte die Ehe von Gwen Stefani und Gavin Rossdale stabil. Nichts hat darauf hingewiesen, dass etwas nicht in Ordnung ist. Doch Gavin Rossdales Vergangenheit holte ihn in letzter Zeit immer wieder ein. Erst meldetet sich Courtney Love zu Wort und behauptete mit Gavin Rossdale Sex gehabt zu haben, als er schon mit Gwen Stefani zusammen war. Im amerikanischen Magazin „Details“ packte er aktuell über eine Affäre zu einem Mann aus, als er 17 war. Es soll nur ein Experiment gewesen sein: „Du musst wissen, was Du magst, und ich weiß, was ich mag.“

Ist die Ehe von Gwen Stefani und Gavin Rossdale an diesen Beichten zerbrochen? Ein Geheimnis von Gavin hat schon einmal die Beziehung gefährdet: Gavin Rossdale verheimlichte Gwen Stefani, dass er eine Tochter aus einer früheren Beziehung hat.

Im Freundeskreis von Gwen Stefani wird nun gemunkelt: "Gwen ist mit der Zeit immer unglücklicher geworden. Sie hat gespürt, dass die Liebe langsam aus der Beziehung verschwindet. In den letzten Monaten ist sie zu der Entscheidung gekommen, dass es keinen Sinn macht, die Beziehunge zum Schein aufrechtzuerhalten."

Angeblich wird schon in den nächsten Wochen die Scheidung anstehen. Gwen Stefani und Gavin Rossdale sollen sich auseinander gelebt habe. Seine Geständnisse haben laut Insider-Informationen keine Rolle gespielt.

"Wie es halt in vielen Ehen passiert: Das Feuer erlischt, und man kann nichts dagegen tun", erzählt der Insider.

Vieles soll auch mit dem unterschiedlichen Verlauf beider Karrieren zu tun haben: Gavin Rossdale war, als er Gwen Stefani kennenlernte, ein Megastar. „No Doubt“ mit Gwen Stefani war damals Support-Act von Gavins Band „Bush“. Ein paar Jahre später fasste Gwen Stefani als Solokünstlerin Fuß und etablierte ihr Mode-Label L.A.M.B. Bei Gavin Rossdale lief es nicht so gut: Seine Solokarriere lief nur schwerlich an, als Schauspieler schaffte er es nicht, nur ein paar Nebenrollen waren drin. Gavin wurde zum „Mann von Gwen Stefani“ – eine Rolle, die ihm nicht gefiel.

Jetzt soll alles aus sein.

"Es ist eine sehr traurige Situation. Gwen fühlt sich hin- und hergerissen. Sie denkt natürlich auch an die Kinder, die sie unendlich liebt. Aber sie kann nicht mit jemandem unter einem Dach leben, den sie nicht mehr liebt." Ein Insider weiß, dass Gavin Rossdale und Gwen Stefani von Juristen ihre Finanzen ordnen lassen. Alles deutet auf eine Scheidung hin.

Tags:
reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Wunderweib empfiehlt

Mehr Themen: