Ich

Zuhause

Welt
Adel Exklusiv Alles für die Frau Auf einen Blick Avanti Bella Das neue Blatt Das neue Fernsehwoche Freizeitwoche Laura wohnen kreativ Laura Mach mal Pause Mini My Way Neue Post Schöne Woche Tina Tina Woman Woche Heute Happinez Meins
Wunderweib

Haakon und Mette-Marit: Aufregender Besuch in Rena

Wunderweib,

Mit Fahrradkorso durch die Straßen...

Wenn Kronprinz Haakon und Mette-Marit etwas versprechen, dann halten sie es auch. Kürzlich, genau gesagt aus Anlass ihres zehnten Hochzeitstags, machten sie eine Stippvisite in der kleinen Gemeinde Rena (Hedmark) und kündigten an, schon bald wieder zu kommen – mit etwas mehr Zeit.

Jetzt, nur rund zwei Monate später, lösten Haakon und Mette-Marit ihr Versprechen ein. Dabei wurden sie in dem zweieinhalb Autostunden nördlich von Oslo gelegenen 1500-Seelen-Ort geradezu euphorisch empfangen. Angereist waren sie allerdings nicht per Wagen, sondern umweltbewusst mit der Bahn.Den Höhepunkt des Kronprinzenbesuchs in Rena bildete dabei ein Fahrradkorso durch die Straßen der Gemeinde zusammen mit allen Kindern aus den fünften Klassen der Zentralschule. Auffällig: Jeder, der mitfahren wollte, musste Helm tragen. Auch Haakon und Mette-Marit hielten sich selbstverständlich daran. Das tun die beiden auch sonst – in Oslo und im Urlaub –, wenn sie per Rad unterwegs sind, ganz nach dem Motto: Sicherheit geht vor.Anders bei uns. Da wird zur Zeit sehr kontrovers diskutiert, ob für Radfahrer eine generell Helmpflicht eingeführt werden soll. Zum Schutz der Schwachen.

Haakon und Mette-Marit: >> Mit dem Fahrrad zum Termin

reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Mehr zum Thema Mette-Marit:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Wunderweib empfiehlt:

Mehr Themen: