Ich

Zuhause

Welt
Adel Exklusiv Alles für die Frau Auf einen Blick Avanti Bella Das neue Blatt Das neue Fernsehwoche Freizeitwoche Laura wohnen kreativ Laura Mach mal Pause Mini My Way Neue Post Schöne Woche Tina Tina Woman Woche Heute Happinez Meins
Wunderweib

Herzogin Kate und die Kinder: Ist ihre Kinderliebe echt?

Wunderweib,

Ausflug ins Outdoor-Camp

Herzogin Kate (30) im Dschungelcamp? Es schien so, als jetzt aus einem Outdoor-Camp in Wrotham (Kent) Fotos die Runde machten, auf denen die Herzogin von Cambridge inmitten vieler fröhlicher Kinder auf einem Waldspielplatz am Naturkundeunterricht teilnimmt.

Rührende Szenen: Kate beim Plaudern und Stockbrotbacken mit den munteren Jungen und Mädchen. Eine Idylle, wenn da nicht rund 15 Fotografen gewesen wären, deren Aufgabe es war, mit Schnappschüssen von der kinderlieben Charles-Schwiegertochter den Rest der Welt zu versorgen.

Das rief Kritiker auf den Plan. Auch im deutschen Fernsehen wurde gefragt: Wie echt ist Kates Engagement für Kinder in diesem Fall wirklich? Oder wird sie nur als Wunderwaffe der Royals eingesetzt, um für positive Stimmung zu sorgen?

Eine Antwort darauf gibt es nicht, außer dass bei „Königs“ grundsätzlich nichts dem Zufall überlassen wird, dass alle Termine sorgfältig arrangiert werden, und dass dabei natürlich eine gute Außenwirkung oberstes Ziel ist.

Dass jeder öffentliche Auftritt mit Kindern bei Herzogin Kate und William (29) noch dazu das Babygerücht befeuert, ist ein gewollter Nebeneffekt. Was gibt es für ein verliebtes junges Ehepaar Schöneres, als eine Familie zu gründen, meinte William erst kürzlich sinngemäß in einem Interview. Und für königliche Fans - das ist allgemein bekannt - gibt es nichts Spannenderes, als auf eine kleine Prinzessin oder auf einen kleinen Prinzen zu warten.

reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Mehr zum Thema Liebeskummer:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Wunderweib empfiehlt:

Mehr Themen: