Ich

Zuhause

Welt
Adel Exklusiv Alles für die Frau Auf einen Blick Avanti Bella Das neue Blatt Das neue Fernsehwoche Freizeitwoche Laura wohnen kreativ Laura Mach mal Pause Mini My Way Neue Post Schöne Woche Tina Tina Woman Woche Heute Happinez Meins
Wunderweib

Hilton spielt Telefon-Streit herunter

Wunderweib,

Paris Hilton hat Berichte über einen hässlichen Streit mit ihrem Freund an Halloween heruntergespielt - Doug Reinhardt habe ihr Handy "versehentlich" aus dem Fenster ihrer Limousine geworfen. Das Paar war am Samstagabend bei der alljährlichen Kostümparty von Heidi Klum und Seal in West-Hollywood, Hilton und Reinhardt sollen aber in eine Auseinandersetzung geraten sein, nachdem sie das Fest verließen. Zeugen behaupteten, das Paar streiten gesehen zu haben, ein Fotograf sagte der US-Zeitung "New York Post": "Sie war sauer. Sie sprang auf den Vordersitz und (Doug) hielt sie um den Hals und sagte, 'Entspann dich, entspann dich.'" Der Streit erreichte angeblich einen Höhepunkt, als Hiltons Telefon aus dem Autofenster geworfen wurde, wonach das Society-Girl die Straße auf und ab lief, um das Gerät wiederzufinden. Ein Sprecher Hiltons erklärt jedoch, dass der Vorfall "sehr falsch wiedergegeben" wurde, und gibt zu, dass Reinhardt das Telefon warf - aber nicht beabsichtigte, dass es aus dem Fenster fliegt. Der Sprecher zu etonline.com: "(Der Vorfall wurde) von den Paparazzi übertrieben dargestellt. Doug hatte Paris' Telefon zu einem Freund in dem Auto geworfen und es flog versehentlich aus dem Fenster. Paris ärgerte sich über Doug, weil sie Angst hatte, dass die Paparazzi ihr Telefon bekommen könnten. Es wurde nie gewürgt." © WENN

reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Mehr zum Thema Heidi-Klum:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Wunderweib empfiehlt:

Mehr Themen: