Ich

Zuhause

Welt
Adel Exklusiv Alles für die Frau Auf einen Blick Avanti Bella Das neue Blatt Das neue Fernsehwoche Freizeitwoche Laura wohnen kreativ Laura Mach mal Pause Mini My Way Neue Post Schöne Woche Tina Tina Woman Woche Heute Happinez Meins
DAS NEUE BLATT

Judith Williams & Alexander-Klaus Stecher: Die Tumor-Diagnose hat ihr Leben verändert

DAS NEUE BLATT,

„Nach dem Schicksalsschlag hat uns der liebe Gott belohnt!“

Das Leben der TV Stars Judith Williams (41) und Alexander- Klaus Stecher (44) ist wunderbar. Sie, die erfolgreiche Unternehmerin, die Kosmetik, Mode und Schmuck im TV bei HSE24 vertreibt. Er, der erfolgreiche Schauspieler und Moderator. Gemeinsam lebt das Ehepaar mit den Töchtern in der Nähe von München. Wir besuchten die Familie…

Hätten Sie geglaubt, dass Sie dieses Glück erleben dürfen?

Alexander: Als ich Judy das erste Mal traf, spürte ich diese unendliche Liebe, die sie für Menschen im Herzen trägt. Ich wusste einfach, dass sie auch meine Söhne Vincent und Laurin aus erster Ehe annehmen würde und das tut sie bis heute ohne Einschränkung. Die Kinder hängen alle an Judy, denn sie ist eine Art „Mary Poppins der Neuzeit“.

Judith: Mein größter Wunsch war immer auch eine eigene Familie zu haben. Das ist auch der Grund, warum ich mich mit 24 Jahren für ein Kind und gegen meine Stimme entschied.

Damals fand man einen Tumor an Ihrer Gebärmutter.

Judith: Ja, die Ärzte stellten mich vor die Wahl: Nach der Tumor-OP entweder weiter singen zu dürfen und dafür aber keine Kinder mehr bekommen zu können. Oder eine Hormontherapie zu machen, nach der ich Kinder zur Welt bringen, aber nicht mehr singen könnte.

Sie entschieden sich für eine Familie.

Judith: Ja, obwohl der Gesang und meine bis dahin schon beachtliche Karriere mein Leben waren.

Alexander: Heute hast du eine dich liebende Familie, eine Karriere bei HSE24 und deine doch wiedergewonnene Stimme.

Judith: Nach all dem Leid hat uns der liebe Gott belohnt. Deswegen setze ich meine Stimme, die eines Tages zurückkehrte, heute nur noch für wohltätige Zwecke ein. Das habe ich mir aus Dankbarkeit geschworen!

Tags:
reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Wunderweib empfiehlt

Mehr Themen: