Ich

Zuhause

Welt
Adel Exklusiv Alles für die Frau Auf einen Blick Avanti Bella Das neue Blatt Das neue Fernsehwoche Freizeitwoche Laura wohnen kreativ Laura Mach mal Pause Mini My Way Neue Post Schöne Woche Tina Tina Woman Woche Heute Happinez Meins
Wunderweib

Mette-Marit: Sie weint die Tränen des Volkes

Wunderweib,

Ein Jahr nach den Anschlägen von Oslo und Utøya

Es bricht einem das Herz. Bei einer Gedenkfeier für die Opfer der Anschläge in Oslo und Utøya vor einem Jahr, ließ Kronprinzessin Mette-Marit (38) ihren Emotionen freien Lauf. Sie weinte bittere Tränen, konnte den Trauerschmerz kaum zurückhalten.

Vor einem Jahr waren bei den Anschlägen 77 Menschen umgekommen - darunter Mette-Marits Stiefbruder Trond Berntsen , der von dem Attentäter Anders Behring Breivik brutal niedergeschossen wurde.

Mette-Marit weint die Tränen des Volkes. Es ist unglaublich, wie sehr die Kronprinzessin die Gefühle einer ganzen Nation ausdrückt und mit ihrem Volk ganz offen und persönlich mitrauert.

Andere würden sich verstecken, eine ungerührte Trauermiene aufsetzen. Nicht so Mette-Marit. Sie legt ihr Herz vor der Welt offen. Da wird einem selbst das Herz schwer...

reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Mehr zum Thema Mette-Marit:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Wunderweib empfiehlt:

Mehr Themen: